Bier trifft KüchenKult

Fangfrischer Fisch, Fleisch aus regionalen Betrieben sowie knackiges Gemüse und eine sagenhafte Kräutervielfalt – mit ihrer Lage im Alpe-Adria-Raum ist die Region Villach mit Köstlichkeiten gesegnet, wie sie frischer nicht sein könnten. Kein Wunder, dass es neben den atemberaubenden Landschaften in der Urlaubsregion auch in kulinarischer Hinsicht viel zu entdecken gibt.

Dort, wo sich Österreich, Italien und Slowenien treffen, verschmelzen die Einflüsse dreier Kulturen zu einer Vielfalt: zwölf Spitzenköche und kreative Genusskünstler aus der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See treffe zum kulinarischen Schlagabtausch aufeinander.

„KüchenKult“ heißt das Ganze und ist eine besondere Eventreihe, die Landschaft mit Genuss verbindet. Was vor fünf Jahren in den Frühlings- und Sommermonaten begann, wird jetzt erstmals das ganze Jahr über stattfinden, sodass jede Jahreszeit ihr kulinarisches Pendant erhält.

Unter dem diesjährigen Motto „Bier trifft KüchenKult“ huldigt die Reihe die regionale und saisonale Küche – zahlreiche Themenevents und Ausstellungen wie die Bierstadtführung oder der Alpe-Adria-Bier-Award flankieren die Veranstaltungen. Bereits im Mai wird mit leichten Frühlingsgenüssen im Kunsthaus Sudhaus in Villach gestartet.

Die „Lange Tafel“ über der Draubrücke findet am vorletzten Juni-Wochenende wieder statt. Hier setzen sich die Gäste unter freiem Himmel an die elegant gedeckte Tafel über der Drau und werden von den KüchenKult-Genusskünstlern verwöhnt. Das Naturschauspiel der untergehenden Sonne begleitet sie bei ihrem Festessen.

Das Naturel Hoteldorf Schönleitn lockt mit feinen Gerichten zum Thema „Vom Maiwipferl bis zur Latschenkiefer“. Saisonale Wildgerichte sowie andere herbstliche Köstlichkeiten warten dann Anfang Oktober auf die Gourmets. „Wild Things“ ist beispielsweise das Motto in Frierss Feines Haus, während am nächsten Tag im Warmbaderhof Küchenchef Jürgen Perlinger nach dem Bieranstich zur klassischen Kirchtagssuppe lädt.

Winterliche Seelenwärmer für den Gaumen werden dann als Abschluss der KüchenKult-Saison im Januar serviert. kuechenkult.at 

( Foto: kuechenkult)