24.-26.05.2019 Heimatfest Mauth

Alle drei Jahre, seit 1952, veranstalten die „Waidler“ mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail ihr traditionelles und historisches Heimatfest Mauth, bei dem das beschwerliche Landleben, altes Brauchtum und vergessene Sitten vergangener Zeiten, hautnah miterlebt werden kann, z.B. wie es sich einst als Händler auf dem „Weg des weißen Goldes“ anfühlte, wenn sie zusammen mit den Säumern auf dem historischen Handelsweg von Kreuzberg nach Mauth ins Säumerlager ziehen oder der „Goldene Steig“, welcher durch die heutige Gemeinde Mauth-Finsterau führte, war ein bedeutender Handelsweg zwischen Passau und Böhmen. Durch die Verlegung der ‚Mautstelle‘, war er ausschlaggebend für die Entstehung und Namensgebung der heutigen Ortschaft im Bayerischen Wald. ferienregion-nationalpark.de