Besser schneiden – auf amerikanischem Hartholz

Die Köche im Weißen Haus haben sie, amerikanische Gourmet und Spitzenköche benutzen sie tagtäglich: die soliden Schneidbretter des US-Labels Boos® Blocks. Ideal für die Küchenarbeit, aber gut auch bei Tisch oder bei der Grillparty, wenn ein saftiges Steak oder ein köstlicher Braten fachgerecht zerlegt werden soll!

Der Hersteller der urigen Blöcke, John Boos & Co aus Effingham, Illinois/USA, vereint Tradition, Qualität und Nachhaltigkeit. Gegründet vor 125 Jahren ist er heute einer der ältesten führenden Hersteller von Premium-Küchenzubehör in den Vereinigten Staaten. Seine Blöcke und Schneidbretter von bester Qualität bietet er neuerdings auch in Deutschland an.

In der Boos-Manufaktur werden ausschließlich nachwachsende Harthölzer verwendet, die aus der Region um die Großen Seen in Amerika stammen, und zwar aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Bei richtiger Pflege können Blöcke und Bretter von Boos® gern und gut ein paar Generationen überdauern! Handwerkskunst, Erfahrung und Liebe zum Detail kennzeichnen diese Erzeugnisse mit Charakter.Sie sind ergonomisch, sorgfältig verleimt, ebenmäßig geschliffen und haben praktische Extras.

Das Material ist sogar den extremen Belastungen in Profiküchen gewachsen: unempfindlich gegen Schläge und Stöße, aber leicht zu reinigen und schonend für die Klingen teurer Messer. Immer mehr Gourmets, die zu Hause gern kochen schneiden Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse am liebsten auf einem der edlen, stabilen Holzbretter aus Amerika. Nordamerikanischer Ahorn, Ahorn-Stirnholz, amerikanische Kirsche und schwarzes Walnussholz sind die bevorzugten Materialien für die Boos Blocks® Produkte.

Das klassische Material Ahornholz mit seiner appetitlich hellen Maserung wird zum Beispiel für die Serie PRO CHEF von John Boos & Co verwendet. Sie trägt das Prüfsiegel der strengen NSF (National Sanitation Foundation), das in den USA höchste hygienische Standards garantiert. Dank Gerbsäure und anderen Stoffen können bakterielle Verunreinigungen abgewehrt werden.

Alle Modelle dieser Serie sind beidseitig verwendbar, d.h, um Kontaminierung zu vermeiden, kann man eine Seite für Fleisch und die andere für Obst und Gemüse benutzen. Das Brett PRO CHEF mit seitlichen Griffmulden und einer starken Arbeitsfläche ist erhältlich in den Größen Small, Medium und Large und wahlweise vier oder sechs Zentimeter dick.

boosblocks.eu




Mixed Grill
(Zutaten für 4 Personen)


12 Riesengarnelen
2 Knoblauchzehen
4 Maiskolben
4 Scheiben Rinderfilet
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Petersilie


Die Riesengarnelen waschen, trocken tupfen, vorsichtig an der Oberseite aufschneiden und den Darm entfernen. Für die Marinade die Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken und mit 5 EL Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern. Die Garnelen etwa zwei Stunden in der Marinade ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Maiskolben waschen, putzen und etwa 10 Minuten – ohne Salz! – vorkochen. Die Maiskolben nach dem Garen grob in Stücke schneiden und mit Öl bepinseln. Die Filetscheiben mit Öl bestreichen, salzen und pfeffern. Die Garnelen aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen.

Die Garnelen etwa 2-3 Minuten, die Filets 4-5 Minuten, die Maiskolben etwa 5-6 Minuten lang grillen. Die Maiskolben nach dem Grillen salzen, pfeffern und mit Petersilie bestreuen.


(Rezept/Fotos: Wirths PR)