Bootwandern: Natur erleben und die Kraft der Langsamkeit entdecken

Frei wie Huckleberry Finn flussabwärts fahren? Eine Vorstellung, die nicht nur Kinder begeistert! Bootwandern macht das möglich – besonders geeignet für eine Familien-Kanutour ist die Altmühl in Franken.

Insgesamt 120 Kilometer lang verläuft die Strecke von Gunzenhausen bis Töging, auf der sich am Wochenende viele Wasserfreunde tummeln, während Paddler wochentags die Ruhe auf dem Fluss genießen. Wahlweise mit dem Kajak, Kanu oder Kanadier geht es vorbei an einer abwechslungsreichen Landschaft.

Das langsame Gleiten auf dem Wasser entschleunigt, im Einklang mit der Natur erlebt man Außergewöhnliches – mit etwas Glück entdeckt man sogar Biber! Für paddelwillige Naturfreunde hält die Altmühl eine Vielzahl an Möglichkeiten bereit: Man kann sowohl Tagestouren als auch mehrtägige Kanuabenteuer buchen – die entsprechenden Boote sowie die passende Ausrüstung können vor Ort ausgeliehen werden. Ein besonderes Highlight, nicht nur für Kinder, bietet eine Übernachtung im Zelt direkt am Fluss. 

naturpark-altmuehltal.de