06.-16.06.2019 Die Armada von Rouen

Von der Esplanade Saint-Gervais über die Hebebrücke Pont Flaubert bis hin zur Brücke Guillaume le Conquérant gehen ca. 50 eindrucksvolle Schiffe aus verschiedenen Ländern vor Anker, zum Beispiel die Amerigo Vespucci, die Belem oder die Hermione. Neben den Segelschiffen werden auch einige Flusskreuzfahrtschiffe und militärische Schiffe und U-Boote in Rouen anlegen. 

Am 16. Juni, dem letzten Tag der Armada, heißt es für die großen Segelschiffe ab 11 Uhr „Leinen los“ für die 120 Kilometer Seine-Tour von Rouen bis nach Le Havre. Dabei kommen sie vorbei an kleinen Dörfern und Städtchen wie La Bouille, Sahurs, Duclair oder Jumièges und können bei ihrer Rückfahrt in Richtung Meer beobachtet werden. normandie-tourisme.fr