13.07.2019 Lichterfest Schloß Benrath

Schloss Benrath in Düsseldorf war immer ein Ort der Musik. Sein Bauherr, Kurfürst Carl Theodor, spielte Traversflöte. Seine Gattin, Elisabeth Auguste, beherrschte die Tasteninstrumente so gut, dass ihr Mozart mehrere Sonaten widmete. An diese Tradition sowie an die längst etablierten Lichterfeste der vergangenen Jahre knüpft das Lichterfest Schloss Benrath 2019 an.

Das Klassik Open-Air Konzert mit Illumination von Schloss und Schlosspark und einem Musikfeuerwerk verzaubert alle Besucher – ganz gleich ob sie im bestuhlten Terrassenbereich, an ihren eigenen, festlich gedeckten Tafeln oder auf einer Picknickdecke am Spiegelweiher bequem Platz genommen haben.

Das Überraschungsprogramm der Symphoniker bietet diesen Sommermit klassischen Stücken wie „Clair de Lune“von Claude Debussy oder Edvard Griegs „Peer Gynt“ und füllt unter der musikalischen Leitung von Aziz Shokhakimov den Abend mit märchenhaften Klängen. Im Mittelpunkt ihres Programms steht eine faszinierende Reise von Johann Strauß über Peter Tschaikowsky bis Camille Saint-Saëns. Expressive Rhythmen und eingängige Melodien versprechen einen besonderen Abendvoller träumerischer Leichtigkeit im Schlosspark.

Optisch bilden dazu illuminierte Wasserspiele auf dem über 400m-langen Spiegelweiher den Auftakt, bevor das musikalisch abgestimmte Feuerwerk die Sinne explodieren lässt.

Egal ob ein lässiges Picknick am Spiegelweiher oder erstklassige All-Inclusive-Sitzplätze mit exklusiven Leckerbissen: Die verschiedenen Angebote laden alle ein, den Abend auf ihre eigene Weise zu genießen.

schloss-benrath-lichterfest.de

(Fotos: Schloß Benrath)