Neuer Hotspot in Düsseldorf

Direkt neben dem Hotel Interconti auf Deutschlands schönster Shoppingmeile, der Düsseldorfer Königsallee, wurde kürzlich Tino’s Piano-Bar & Restaurant wieder eröffnet. Sie liegt nur knapp 100 Meter entfernt vom ehemaligen Bei Tino’s. Dieser Treffpunkt von damals ist legendär – genauso wie die Stories, die bis heute, lange nach der Schließung, über das Lokal und seine Gäste erzählt werden.

Ein Highlight des Tino‘s ist unbedingt die neu errichtete Lounge-Terrasse. Mit knapp 90 Quadratmetern ist sie die größte überdachte Einrichtung ihrer Art auf der Königsallee – mit einem Gehweg zwischen Lounge und Restaurant, der  zum Catwalk werden kann: sehen und gesehen werden.

Das Restaurant verwöhnt die Gäste werden mit mediterran-asiatisch angehauchter Küche. Bereits mittags steht eine kleine Karte zur Verfügung. Die Abendkarte bietet ein umfassendes Angebot an Vorspeisen, Fisch- und Fleischgerichten sowie ausgewählte Pastavarianten.

Ab 21 Uhr gibt es jeden Abend Pianomusik live aus den Bereichen Soul, Jazz und Classics. Wechselnde Live-Entertainer unterhalten bis weit nach Mitternacht mit eingängigen Sounds.

Inhaber Mehmet Sünme: „Im Tino’s gibt es Champagnersorten, die es nicht überall gibt, die Weinkarte ist umfangreich und die Cocktail-Auswahl verführerisch. Es ist alles vorhanden, um einen genussvollen  Abend in schöner Atmosphäre zu verbringen.“





Tino’s Bar, Königsallee 59, Düsseldorf, tinos-bar.de



Bilder:
Mehmet Sünme (Mezzo Kö GmbH) und Khatuna Gotsiridze (Betriebsleiterin)
Fotos: Sven Siebel / Karin Neddermeyer