09.-31.08.2019 TANZ IM AUGUST – Internationales Festival Berlin

Das internationale Festival Tanz im August macht Berlin wieder zur Tanzhauptstadt Deutschlands mit neuen Arbeiten unterschiedlicher Generationen von Choreograf*innen. 7 Uraufführungen und 18 Deutschlandpremieren werden gezeigt. Im Mittelpunkt des Festivals steht in diesem Jahr die New Yorker Choreografielegende Deborah Hay, der unter dem Titel RE-Perspective Deborah Hay: Works from 1968 to the Present eine große Werkschau und eine Publikation bietet. Zu den weiteren Höhepunkten zählen drei Abende zum 100. Geburtstag des US-amerikanischen Choreografen Merce Cunningham, mit CCN – Ballet de Lorraine und dem Berliner DANCE ON ENSEMBLE, sowie viele weitere Produktionen internationaler und lokaler Choreograf*innen.

Das Festival wird am 9. August mit einem Grußwort des Berliner Staatssekretärs für Kultur, Dr. Torsten Wöhlert, und zwei Uraufführungen von Deborah Hay im HAU1 eröffnet. Bis zum 31. August werden in rund 70 Vorstellungen an 11 Veranstaltungsorten in ganz Berlin, mit mehr als 160 Künstler*innen aus 15 Ländern, insgesamt 31 Produktionen präsentiert.

tanzimaugust.de

(Foto: Veranstalter)