11.-27.10.2019 Herbstleuchten

Wenn es im Herbst früher dunkel wird, ist es wieder einmal im Maximilianpark Zeit des „Herbstleuchtens“. Dann heißt es überall im Park: „Spot an!“

Erneut verwandelt der Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld den Maximilianpark in ein mystisches Zauberreich. Beeindruckende Installationen im Einklang mit der Natur verzaubern allabendlich die Besucher. Nach der positiven Resonanz des letzten Jahres wird die Route der Illumination wieder durch die abgelegenen Waldbereiche des Parks geführt. Da scheinen geheimnisvolle Tentakel um sich zu greifen, große Lichtbälle tauchen aus dem Nichts auf und lassen den Park in eine mystische Welt abtauchen. Zwischen geheimnisvollen Ruinen, bunten Nebelschwaden und zauberhaften Schwarzlicht faszinieren speziell angefertigte Objekte. Selbstverständlich gibt es auch wieder alt Bewährtes, wie den „Herzschlag“ oder das „bunte Schattentreiben“.

maximilianpark.de

(Fotos: Veranstalter)