18.-19.10.2019 BeerTasting

Insgesamt haben sich 35 Brauereien zum BeerTasting Event in der Salzburger Panzerhalle angekündigt: Aus Salzburg und Umgebung kommen neben den beiden Platzhirschen Stiegl und Trumer auch Brew Town, Pinzgau Bräu und das Stieglgut Wildshut. Kurioses bringt Brauton mit: speziell mit Musik beschalltes Bier. Ein seltenes Highlight wird die Nanobrauerei Ale Mell sein. Die beiden Salzburger Hausbrauer Max und Elisabeth Kraml gelangten erst kürzlich mit ihrem Holler-Galgant-Witbier auf den ersten Platz bei der Austrian Beer Challenge 2019.

Zwölf brauende Trappistenklöster gibt es weltweit, eines davon ist in Österreich: Stift Engelszell. Dessen Biere kennt man andernorts besser als im Heimatland. Die jüngste Kreation, die Trappisten Weiße, ist das einzige Weißbier, das je von Trappisten gebraut wurde. Beim BeerTasting Event kann man sich daran erfreuen.

Auch die internationale Bierszene ist reichlich vertreten. Klassische Lager, Pils, Bock, alle Arten von Ales und vieles mehr wird man bei den Brauereien aus Deutschland, Italien, Finnland, Kroatien, Kanada, den Niederlanden, Tschechien und der Ukraine finden.

Hochkarätig im Wortsinne sind die Biere von Georg Tscheuschner. Der Schorschbräu aus Franken bringt seine weltberühmten Starkbiere mit. „Mit seinem 57 prozentigen Eisbock hat der Schorsch einst das stärkste Bier der Welt hergestellt“, weiß der Veranstalter zu erzählen.

Das BeerTasting Event ist ein Bierfestival, alles dreht sich um das Thema Bier. Die Biere sind die Stars. Viele von ihnen werden am Samstag Abend im Rampenlicht stehen. Um 19 Uhr werden die BeerTasting TOP TEN 2019 prämiert. Das schönste Etikett. Das Lieblingsbier der Österreicher. Das Lieblingsbier der Deutschen. Das beste Lager, Pils, Weißbier, IPA oder Kreativbier.

Burdock, die Salzburger Bar zieht für zwei Tage in die Panzerhalle und mixt mit viel Geschick Cocktails mit Bier. Beerkeeper [Master Level] Birgit Rieber vom Wiener Institut für Bierkultur wird am Freitag ihr Wissen (und viele Kostproben) mit neugierigen Besuchern teilen.

Blakstoc bringt seine hochkarätig prämierten Cider mit, Explorer weiht uns in die Welt von Whisky und Rum ein. Die Hungrigen kommen in der Markthalle auf ihre Kosten. An den beiden Festivaltagen wird dort wieder mit und zum Bier gekocht.

Festbier oder fruchtiges Pale Ale zu den peruanisch angehauchten „Mettbrötchen“ aus Biersauerteig oder den Empanadas im Bierteig mit Mango-Chili Dip bei Maxi Jami. Kaltgehopftes Lager zu den Hopfenfalaffeln bei Green Garden. Dunkles Weißbier, Spezial oder heller Bock zum deftigen Schweinsbraten im Biersaft mit Semmelknödel und Krautsalat aus den Töpfen der Lungaugold BioFleischerei. Ein duftig frisches Witbier zu italienischen Antipasti bei Don Vito.

Panzerhalle Salzburg, Siezenheimer Straße 39 A-D, 5020 Salzburg, beertasting.at

(Foto: Beer Tasting Club)