25.11.-23.12.2019 Bremen

Vor der Kulisse des 600 Jahre alten Bremer Rathauses und der altehrwürdigen Roland-Statue gibt es einen romantischen Weihnachtsmarkt.


Ein „Schlachte-Zauber“ führt zu einer spannenden Zeitreise ins Mittelalter. Wer an den hölzernen Wehrtürmen vorbei geht und hinter die mächtigen Palisaden tritt, findet sich im Mittelalter wieder, bei den Fogelvreien. Beim Gewürzkrämer duftet es nach Weihrauch und allerlei Spezereien aus dem Orient.

Das Hämmern des Schmieds hört man schon aus der Ferne, in anderen Hütten gehen Töpfer, Filzer, Drechsler und Schreiber ihrer Arbeit nach. In den Tavernen können Besucher Met, Fruchtwein oder sogar Liebestrank kosten und dem Gesang des Spielmanns lauschen, während die Planken der historischen Schiffe am Ufer leise knarren. Eine Szenerie, die vergangene Jahrhunderte wieder auferstehen lässt.

bremer-weihnachtsmarkt.de