20.02.2020 Zusslrennen

Winter und Kälte werden beim Prader Fastnachtsbrauch vertrieben und zwar am Unsinnigen Donnerstag. Die Zussl sind komplett weiß bekleidet und geschmückt mit bunten Bändern und Blumen, um den Bauch werden große Kuhschellen geschnallt. Begleitet werden die Zussl von sechs Schimmeln (als weiße Pferde verkleidete Personen), die eine alten Pflug ziehen. Mit einer langen Peitsche „Goaßl“ wird das Gespann angetrieben.

prad.info