Fomel 1: RTL-Moderator trägt Germens-Hemden

Am 13. März 2020 beginnt wieder die Formel-1-Saison in Melborne Australien. Seit über 27 Jahren gehört RTL-Moderator Kai Ebel dazu. Neben den Interviews mit den Formel-1- Rennfahrern ist er vielen TV-Zuschauern vor allem durch seine auffälligen Outfits bekannt. Seit 2014 trägt Kai Ebel auch Germens-Hemden. Diese ungewöhnliche Hemdenmarke aus Chemnitz gehört neben Philipp Plein und Billionaire zu seinem festen Outfit-Repertoire. Die auffälligen Hemdendesigns unterstreichen sein Image als Fashionista.

GERMENS artfashion wurde 2010 von zwei Künstlern gegründet. Die Idee, Kunst und Stoff miteinander zu kombinieren und daraus Hemden zu fertigen, hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Über 60 Künstler weltweit zeichnen Vorlagen, aus denen Hemden mit unkonventionellen Designs entstehen.

Die edlen Baumwollstoffe werden in Sachsen Jacquard gewebt, bedruckt und hoch veredelt. Eine polnische Manufaktur schneidert von Hand die Hemden in Kleinauflagen. Auf nur 99 Stück pro Design limitiert werden die tragbaren Kunstwerke nach Bestellung individuell gefertigt.  Aktuell werden zehn Größen (XS bis 6XL) in über 180 Designs angeboten.

Bezugsquelle Onlineshop: germens.shop

Gesehen bei trendxpress.org

(Fotos: Kai Ebel zur Formel 1
Bildrechte: GERMENS artfashion
Fotograf: Russel Batchelor)