03.-08.11.2020 euro-scene Leipzig: „Alles nicht wahr“

Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt zwölf Gastspiele aus sieben Ländern in 22 Vorstellungen und sieben Spielstätten. Die Bandbreite umfasst Sprechtheater und Tanz, Musik- und Figurentheater sowie ein Stück für Kinder.

Das diesjährige Festivalmotto nimmt Bezug auf den Widerspruch von Behauptungen, Lügen und Wahrheit, der im Zeitalter von „Fake News“ im täglichen Wirrwarr von Mitteilungen kaum noch lösbar scheint. Dennoch bleibt die unverbrüchliche Sehnsucht nach Vertrauen und Ehrlichkeit. Die euro-scene Leipzig spürt neue Tendenzen auf, bekennt sich zu zeitbezogenen und sozial engagierten Themen, ist Drehscheibe zwischen West- und Osteuropa und überschreitet Genregrenzen. Vor allem sollen die Inszenierungen menschlich berühren, aufregen, aber auch Denkanstöße und Diskussionsstoff geben.

euro-scene.de