Herzensgeschenk für die liebste Freundin

„Meine liebste Freundin hieß Marianne. Alle nannten Sie Janne …“ so beginnt Sybil Gräfin Schönfeldts neues Kochbuch. Janne, die nebenan wohnte und sie jeden Morgen zur Schule abholte. Janne, die eines Tages mit ihrer Familie emigrieren musste und später als Journalistin in London lebte. Janne, die so gar nichts mit Kochen am Hut hatte.

Als sich die beiden Freundinnen nach dem Krieg in London wiedertreffen, verliert Sybil kein Wort über die servierten traurigen Dosen-Gerichte. Sondern sie macht sich, zurück in Hamburg, daran, der liebsten Single-Freundin die schönsten Rezepte in Briefen zu schicken. Solange, bis die Freundin sogar für Gäste kochen kann. Dazu spiegeln die liebevoll erinnerten Geschichten einer gemeinsamen Kindheit in der Universitätsstadt Göttingen der 1930er Jahre eine fast vergessene Welt.

Gibt es sie heute noch? Handgeschriebene Kochbücher von Großmutter oder Mutter? Wohl kaum. Damals ein Herzensgeschenk, heute eines für alle, die ihrer liebsten Freundin ein besonderes Geschenk machen wollen: ein handliches kleines Kochbuch in Briefen.

„Kochbuch für meine liebste Freundin“
Sybil Gräfin Schönfeldt
ISBN 978-3-0360-6004-0

Das Kochbuch von Sybil Gräfin Schönfeldt ist eine kulinarisch-autobiografische Köstlichkeit. Nicht nur die herrlich einfachen und dennoch raffinierten Gerichte, auch die Kindheitsgeschichten machen es zu einem Herzensgeschenk für alle Freundinnen!

edition-momente.com