„Seen-Sucht“: Langenargen am Bodensee

Glitzernd, tiefblau und majestätisch bildet der Bodensee das Herzstück des Dreiländerecks Osterreich-Deutschland-Schweiz: Im Frühling und Sommer sprenkeln weiße Segel die Wasseroberfläche, im Herbst und Winter liegt ein mystischer Dunst über der Szenerie.

Am Nordufer zwischen Friedrichshafen und Lindau gelegen, verkörpert der anerkannte Erholungsort Langenargen mit seiner malerischen Uferpromenade, den üppigen Obstplantagen und seinem historischen Ortskern den idealen Ausgangspunkt für unterschiedlichste Erkundungstouren. Neben gemütlichen Schifffahrten entlang der Seegemeinden oder Wanderungen und Fahrradausflügen durch die Natur entlang des Bodensess.

Wer würde z. B. nicht gern vom Bootsdeck einen Sprung ins klare Wasser wagen? Ruhige Liegeplätze hält der BMK-Yachthafen bereit, dessen Hafenbecken zum Bodensee hin durch einen Uferstrand mit natürlichem Baumbestand abgegrenzt wird. Tret-, Elektro- und Ruderboote laden ebenso zu einer aktiven Auszeit auf dem Wasser ein wie Stand-up-Paddling und Wakeboard.

Im Gemeindehafen im Ortskern kann man das örtliche Treiben genießen und Land und Leute kennenlernen. Und was kann es Schöneres geben, als den Urlaubstag bei einem Glas Bodenseewein und regionalen Köstlichkeiten gemütlich ausklingen zu lassen?

http://www.langenargen.de