03.07.-29.08.2021 Schleswig-Holstein Musik Festival

Das 36. Schleswig-Holstein Musik Festival stellt den Komponisten Franz Schubert und die Pianistin Hélène Grimaud in das Zentrum seines Programms. Große Dirigenten wie Alan Gilbert, Manfred Honeck, Paavo Järvi, Omer Meir Wellber und Ton Koopman sind beim Festival zu erleben. Außerdem treten Solistinnen und Solisten wie Anne Sophie Mutter, Janine Jansen, Elisabeth Leonskaja, Alice Sara Ott, Sol Gabetta, Sabine Meyer, Ivo Pogorelich, Nigel Kennedy, Christian Gerhaher, Sergej Nakariakov, Xavier de Maistre und Rolando Villazón auf.

Das SHMF begrüßt Klangkörper wie das Kammerorchester Basel, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das BBC Philharmonic Orchestra, die NDR Radiophilharmonie, das NDR Elbphilharmonie Orchester und die NDR Bigband. Abseits der Klassik darf sich das Publikum auf bedeutende Künstlerinnen und Künstler wie Esther Ofarim, Katharina Straßer, Milow, Giora Feidman, Wolfgang Ambros, Ulrich Tukur, Rainhard Fendrich und Konstantin Wecker freuen.

Rund zwei Drittel aller Konzerte finden unter freiem Himmel statt. Um auch unter Open-Air-Bedingungen besondere musikalische Ansprüche zu erfüllen, wird das SHMF zwei überdachte, fest installierte Bühnen errichten: Auf Gut Emkendorf steht eine Bühne für großes Orchester und auf dem Gelände von Schloss Gottorf in Schleswig eine Kammermusikbühne.

http://www.shmf.de

(Bild: Axel Nickolaus)