31.07.-05.09.2021 „kunst findet stadt“

Der Kurgarten vor dem Kurhaus Baden-Baden verwandelt sich in einen Kunst-Parcours für die Sinne. Den Auftakt bestreitet der Däne Jeppe Hein.

Jeppe Hein stellt eine Auswahl seiner Kunst aus. Zu sehen sein werden: Das Kunstwerk Appearing Rooms holt das heilende Wasser der tiefen Quellen Baden-Badens an die Oberfläche des Bewusstseins. Zufällig aufsteigende und fallende Wasserwände schaffen unterschiedlich geformte Räume und werden für die Besucher zu einem Ort der Begegnung oder der Abgeschiedenheit. Mit der Arbeit Modified Social Benches macht Jeppe Hein das Sitzen auf den Parkbänken im Kurgarten zum bewussten Akt der Kommunikation, das eingeübte Sich-Ausweichen wird spielerisch in Frage gestellt. Die Spiegelinstallation Shift in Perception zeigt die vertraute Umgebung in einer neuen Anordnung und die Wirklichkeit als gespiegelte Wirklichkeit. Mit den Mirror Balloons, verspiegelten Ballons an der freien Luft vor dem Kurhaus, regt Jeppe Hein die Menschen zum Wünschen an.

http://www.badenbadenevents.de