Schloss VAUX– edler Sekt aus dem Rheingau

Schloss VAUX, die Sektmanufaktur im Rheingau, folgt mit dem Einsatz hochwertigster traditioneller Methoden der Sektbereitung der 150-jährigen Maxime „Das Beste, was einem Wein passieren kann“.

Alle Schloss-VAUX-Sekte werdendem Stil des Hauses entsprechend mit größter handwerklicher Sorgfalt vermittels klassischer Flaschengärung hergestellt. Durch ihre schonende „Sektwerdung“ bei langer Reife auf der Hefe in der Original-VAUX-Flasche überzeugen sie durch ihre Komplexität, ihr feines Mousseux und ihre dezenten Frucht- und Hefearomen.

Bei der Produktion achtet man stets sorgfältig darauf, dass der höchste Qualitätsanspruch von der Traube bis zur edlen Ausstattung gewahrt bleibt. Dafür sorgen nicht zuletzt die über Jahrzehnte gewachsenen persönlichen Kontakte zu den Winzern. Symbol der besonderen Qualität der VAUX Lagensekte ist die Kellertafel mit VAUX-Siegel.

Köstliches für jeden Geschmack

Die Auswahl an Schloss-VAUX-Sekt ist vielfältig und gliedert sich in die Gruppe der Rebsorten-Cuvées und die der Rheingauer-Lagensekte. Klassische Riesling und Burgunder Cuvées wie die Cuvée VAUX und der VAUX Riesling, ein fruchtiger Rosé, ein eleganter gehaltvoller Blanc der Noirs oder auch ein Sekt aus der Trendrebe Sauvignon Blanc zählen zu den Rebsorten-Cuvées, genauso wie der Grüne Veltliner aus Rheingauer Provenienz, eine Sekt-Seltenheit.

Als Sektmanufaktur im Rheingau will das Unternehmen zum guten Ruf der Heimatregion und der Rheingauer Weinkultur beitragen. Deshalb hat sich Schloss VAUX 1996 auch dazu entschlossen, die altehrwürdige und historisch bedeutende Burg Crass am Eltviller Rheinufer zu übernehmen. Die Burg Crass wurde zu einem Sekt- und Weinrestaurant mit Vinothek, Rheinterrasse, Gästezimmern, Gewölbekeller und Veranstaltungsremisen restauriert und damit zu einem Treffpunkt für die Freunde des Rheingaus.

http://www.schloss-vaux.de

(Fotos: Schloss VAUX)