18.09.2021 Kölner Literaturnacht

An 19 unterschiedlichen Orten in Köln gibt es 67 Veranstaltungen für Literaturbegeisterte. Es wirken über hundert Kölner Literatur- und Kulturschaffende mit, die ein vielfältiges und buntes Programm, mit Lesungen, Performances, Diskussionen, Film und vielen weiteren Veranstaltungen, präsentieren. Dabei sind u.a. Bachtyar Ali, Mona Ameziane, Frank Berzbach, Heinrich Breloer, Husch Josten, Markus Kavka, Melanie Raabe und Anja Rützel.

Die ersten Veranstaltungen beginnen ab 16.00 Uhr, die letzten um 23.00 Uhr. Sie dauern jeweils 45 Minuten, so dass genügend Zeit vorhanden ist, mehrere Lesungen zu besuchen.

Zur Idee der Literaturnacht gehört, die vielen Orte, die in der Stadt mit Literatur verbunden sind, vorzustellen. Um Abstandsregeln einhalten zu können, mussten nun einige Veranstaltungen von kleineren Räumen in größere verlegt werden. Sie werden nun auf sechs Bühnen im Stadtgebiet gebündelt, und zwar in Ehrenfeld, Südstadt, Innenstadt, Deutz und Mülheim.

Es können sowohl Einzeltickets als auch Gesamttickets erworben werden.
Alle Hygiene-Regeln vor Ort werden eingehalten, es werden ausschließlich im Vorfeld reservierte Plätze vergeben!

koelner-literaturnacht.de