29.-30.10.2021: 5. Nacht der Lichtkunst

Die Region zwischen Unna, Bergkamen, Hamm und Ahlen, Soest und Lippstadt verfügt über eine Vielzahl von herausragenden Lichtkunstwerken im öffentlichen Raum, die im Rahmen des Projektes entstanden sind. Als besondere Kunstaktion widmet sich der Verein HELLWEG – ein LICHTWEG e.V. nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren und einer Veranstaltungsreihe ON/OFF, die im vergangenen Jahr das Thema Lichtkunst im öffentlichen Raum in Form eines Symposiums und Künstler*innen-Gesprächen bearbeitet hat, erneut in einer langen Nacht dem Thema Lichtkunst im öffentlichen Raum. Erweitert wird das Programm-Spektrum der bereits existierenden 44 Installationen um Gastbeiträge niederländischer Lichtkünstler*innen sowie einem Licht-Parcours in Unnas Innenstadt, Unna: Herman Lamers meets Mario Merz / Dämmerungsführung / Kurzführungen / Dutch (de)Light.

Unter dem Thema „HELLWEG meets Niederlande“ haben sich niederländische Lichtkünstler*innen mit den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort auseinandergesetzt oder sind in einen künstlerischen Dialog mit einem bereits vorhandenen Werk getreten. Das Ergebnis sind temporäre Installationen, die für einen begrenzten Zeitraum in den jeweiligen Städten verbleiben werden.

http://www.hellweg-ein-lichtweg.de