Adventszauber vor Alpenpanorama – Bregenzer Weihnacht

Funkelnde Lichter glitzern wie Sterne auf dem See, die Luft ist erfüllt von köstlichen Düften, die Stadt pulsiert vor festlicher Vorfreude: Die Adventszeit in Bregenz versprüht eine geradezu magische Atmosphäre. Wenn der Bregenzer Weihnachtsmarkt seine Tore öffnet, verwandelt sich das kulturelle Zentrum der Vorarlberger Landeshauptstadt wieder in ein zauberhaftes Weihnachtsdorf, das nicht nur Kinderaugen strahlen lässt.

Am Kornmarktplatz, wo das restliche Jahr über vor allem das vorarlberg museum und das Kunsthaus Bregenz einen Besuchermagneten verkörpern, reihen sich jetzt liebevoll dekorierte Hütten aneinander und verwöhnen die Gäste – unter Einhaltung der 3G-Regel – mit allerlei kulinarischen Gaumenfreuden. Neben facettenreichen Möglichkeiten für einen gemütlichen Adventsbummel versüßen hier auch ein nostalgisches Karussell, ein Eislaufplatz sowie eine lebende Krippe, die ab Dezember am Leutbühel errichtet wird, die Wartezeit auf den Weihnachtsabend.

In der Oberstadt hält derweil der traditionelle Kunsthandwerksmarkt besondere Genussmomente bereit: Am Fuße des historischen Martinsturms kann man die Künstler an drei Wochenenden hautnah bei der Arbeit erleben, während der Weihnachtsmann die idyllische Szenerie mit seinem Drehorgelspiel untermalt. Feststimmung der Extraklasse bietet eine Fahrt mit dem Weihnachtsschiff MS Austria, das als „schwimmende Brücke“ zwischen Bregenz und der in Sichtweite leuchtenden Lindauer Hafenweihnacht fungiert.

www.visitbregenz.com/bregenzer-weihnacht.