„Kontext Beuys“

Das Stadtmuseum Düsseldorf begreift sich im Beuys`schen Sinne „als Ort der permanenten Konferenz“. Als Ergänzung veranstaltet das Stadtmuseum in Kooperation mit dem Verein Düsseldorf-Palermo e.V. eine gemeinsame Ausstellung. Sie baut auf der Ausstellung „Joseph Beuys, Düsseldorf“ (2007) und den daraus entstandenen Dokumentationsraum kontextueller Sammlungen auf. Neuzugang ist dort das „Stüttgen-Archiv —Kontext Joseph Beuys“.

Die aktuelle Ausstellung versteht sich als Diskussionsort über das Leben und Wirken von Joseph Beuys in Düsseldorf. Museumseigene Grafik, Fotografie und Archivmaterial stehen im Dialog mit Kommentaren von Künstlerinnen und Künstlern wie Milein Cosman, Bert Gerresheim, Beatrix Sassen, Helmut Schweizer, Johannes Stüttgen, Andreas Techler, Katharina Veerkamp, YIUP und Schülerinnen und Schülern des Wim-Wenders-Gymnasiums. Wissenschaftliche Untersuchungen des Beuys-Forschers Ron Manheim befinden sich im Zentrum. 

Ausstellung bis 07.08.2022, Stadtmuseum Düsseldorf

http://www.duesseldorf.de/stadtmuseum/ausstellung/sonderausstellung.html

Bild: Joseph Beuys, Tuschezeichnung von Milein Cosman, 1983, Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf,
Foto: Annette Hiller