14.05.-02.10.2022 Utopia Lille-3000- Festival

In dieser Zeit des Klimawandels und der Umweltproblematik beschäftigt sich Utopia mit der Beziehung zwischen dem Menschen und der Natur. Utopia bringt die verschiedensten Visionen von Künstlern, Erfindern und Wissenschaftlern, die die Hierarchie zwischen Mensch und Natur hinterfragen, zusammen.

Auf dem Programm stehen auch Architekturutopien und Neues aus der Natur, speziell zum Wald und den Vorstellungen, zu denen er uns inspiriert. Utopia spricht ganz besonders die Bewohner der Stadt an, durch Großprojekte, Ausstellungen, urbane Metamorphosen, Theater, Neuentdeckung von Grünanlagen, Wanderungen mit Künstlern, Vorträgen… Anlässlich der Eröffnungsfeier am 14. und 15. Mai wird man durch die Statuen des finnischen Künstlers Kim Simonsonn – halb Mensch, halb Pflanze – die großen Straßen in Lille kaum wiedererkennen

Bis 02.10.2022

http://www.lille3000.eu/portail/evenements/utopia

(Foto: Veranstalter)