04.-06.06.2022 Once upon a time

Traditionell verwandelt sich am Pfingstwochenende das LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund in ein Paradies für Groß und Klein: Das Festival bietet den Besucherinnen und Besuchern einen bunten Mix aus Straßenkünstlern, wandelnden Fantasiegestalten, historischen Fahrgeschäften sowie ein umfangreiches Kinderprogramm. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt vor allem auf den Straßenkünstlern. Prämierte Artisten und Ensembles beleben den historischen Ort und verwandeln ihn tagsüber mit farbenprächtigen Kostümen und abends mit Feuershows und Lichtinstallationen in eine Welt, die weit entfernt vom Alltag eine Auszeit bietet.

Auf dem weitläufigen Gelände der Jugendstil-Zeche wartet hinter jeder Ecke und jedem Gebäude ein fantasievolles Programm darauf, entdeckt zu werden. Feste Zeiten gibt es nur für wenige Attraktionen, die Künstlerinnen und Künstler spielen für und mit den Besuchern. In diesem Jahr sind mit dem Boardwalk-Theater, den Wallfahrern und den Flugträumern wieder herausragende Ensembles vor Ort, die mit ihrer Mischung aus Artistik, Jonglage, Feuershows und aufwändigen Kostümen in ihren Bann ziehen. 25 ausgewählte Drehorgelspieler aus ganz Deutschland bewegen sich über die drei Veranstaltungstage verteilt frei auf dem Gelände und unterhalten mit ihren teils historischen Drehorgeln die Besucherinnen und Besucher des Festivals. Darüber hinaus sind am Pfingstwochenende Walzen und Traktoren auf dem Gelände nicht nur ausgestellt, sondern auch unterwegs – Mitfahren ist teilweise möglich.

Auch in diesem Jahr besetzen Zeitreisende, Maker und Expeditionsgesellschaften sowohl die Maschinenhalle als auch die daneben gelegene „Wiese der Entdecker und Erfinder“, die in diesem Jahr unter anderem von der Steampunk Expeditionsgesellschaft bespielt und von rätselhaften Zwergschlammelfen bewohnt wird. Parallel gibt eine kleine Ausstellung Auskunft über die Geschichte und Hintergründe dieser Parallelwelt.

Neben dem Ausflug in eine Zukunft, die es so nicht gibt, bietet das Festival in diesem Jahr erstmals einen Einblick in ein weiteres Jahrzehnt mit den Rockabillies & Rockabellas. Unter der Federführung von Nina Vesper wird ein Paradies für alle Rock’n’Roll Retro-Kings geschaffen. Mit einer stilechten US-Car-Oldtimerausstellung als Kulisse und Tanzeinlagen von verschiedenen Tanzvereinen werden die Besucherinnen und Besucher mit in die 1950er- und 1960er-Jahre genommen.

Zeche Zollern, Dortmund

(Foto: Zeche Zollern)