16.08.2022 Japanisches Konzert in Siegburg

Ein einzigartiges japanisches Trio spielt am 16. August um 19 Uhr ein Konzert bei der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Siegburg.

Nach dem Auftritt der Sängerin Mitsuru Kijo mit dem Pianisten Shinnosuke Inugai, die ihr Publikum im Juni mit J-Pop, Anime-Filmmusik und Klängen aus Final Fantasy verzaubert hatten, lädt die Geselllschaft erneut zu einer lohnenswerten Veranstaltung ins Stadtmuseum ein. Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Kombination aus Kampfkunst, Rockmusik und mystischer Fantasy!

Die Samurai-Schwertkünstlerin und Sängerin Kaori Kawabuchi wird gemeinsam mit dem dem Sänger und Gitarristen der Rockband „KAO=S“, Shuji Yamagiri, sowie dem Drummer und Percussionkünstler Satoshi Sammy Saito auftreten, eindrucksvolle visuelle und akustische Eindrücke garantiert!

Shuji Yamagiri ist Gitarrist, Sänger, Komponist und Leader der
japanischen Art-Rock-Band „KAO=S“, die weltweit durch das US-Programm CNN International vorgestellt wurde und auf der ganzen Welt aufgetreten ist. Der japanische Percussionist Satoshi Sammy Saito war 15 Jahre als Schauspieler aktiv. Danach trat er als professioneller Drummer auf
vielen Bühnen in Kanada, NYC, Neuseeland, Spanien, Deutschland usw. auf.

Das Konzert findet im Foyer des Siegburger Stadtmuseums am Markt statt, der Eintritt ist frei.

(Fotos: Veranstalter)