21.01.-05.02.2023 Märchenwochen in Düsseldorf „Zukunft“

In Kürze steht wieder das Geschichtenerzählen und die Welt der Märchen im Mittelpunkt. Für Kinder zwischen zwei und zehn Jahren präsentieren dmärchenhafte Erzählerinnen und Erzähler in 21 verschiedenen Einrichtungen des Jugendamtes über die Stadt verteilt ihre Kunst zum Oberthema „Zukunft“.

Bereits jetzt steht unter der Internetadresse auch das Online-Archiv der Märchenwochen aus den letzten Jahren mit spannenden Erzählvideos, Hörspielen, Games und Bildergalerien zur Verfügung. Ab dem 21. Januar wird es ergänzt um weitere digitale Märchenangebote.

Neben den klassischen Erzählveranstaltungen finden Mitsing-Konzerte und spannende Märchenworkshops unter anderem zu den Themenbereichen Stummfilm, Bühnenmodelle, Upcycling und Schreiben statt. Auch werden digitale Workshops und ein Brick-Art-Wettbewerb (Kunst mit Bausteinen) angeboten. Neben dem Zuhören und Miterleben steht das Erfinden und Gestalten mit im Veranstaltungsprogramm. Dann werden Kinder zu Akteuren und Mitspielern.

Im Rahmen des Oberthemas „Zukunft“ werden klassische Märchenthemen mit modernen Rollenbildern, Anregungen zur Nachhaltigkeit und kreativen Impulsen verknüpft. Aus Sicht der Veranstaltenden ist es wichtig und zeitgemäß, bekannte Geschichten in einem neuen Gewand zu zeigen und alte Inhalte neu aufbereitet zu vermitteln. Dabei sollen auch Themen wie Geschlechtergleichstellung und Vielfalt auf kindgerechte Weise in das Präsentierte eingebunden werden.

www.duesseldorf.de/maerchenwochen

Bilder:
Oben: Landeshauptstadt Düsseldorf/Tina Bundkirchen
Unten: Landeshauptstadt Düsseldorf/Kimberly Hilgers