30 Jahre duesseldorf-festival

Die Planung für das Düsseldorf Festival 2020 war gerade abgeschlossen, als die Pandemie kam. Doch schnell erreichte die Organisatoren eine Welle von Solidarität und Unterstützung. Deshalb feiert man in diesem Jubiläumsjahr ein Festival der Gemeinschaft und Solidarität, bei dem vor allem KünstlerInnen aus Düsseldorf und der Region auftreten. Großveranstaltungen und ein Theaterzelt kann es diesmal nicht geben, aber zu erwarten sind dennoch berührende und lohnenswerte Erlebnisse.

Teatro Gerolamo „La Piccola Scala“

Mitten im Herzen von Mailand wurde das Theater 1868 auf der Piazza Beccaria als seine “Miniaturtreppe”gebaut. Der Marionettist Giuseppe Fiando übernahm die Leitung, nach seinem Tod führte seine Ehefrau das Puppentheater weiter. 1957 hatte das Theatergebäude ernsthafte Schäden und wurde wegen Einsturzgefahr geschlossen. Paolo Grassi organisierte ein Charity-Konzert und von dem Erlös wurde das Haus umfassend restauriert.

Unterwegs im Hotel

Ein kleines, feines Highlight beim asphalt festival 2019 in Düsseldorf: Die Vollblut-Schauspieler Hanna Werth und Philipp Alfons Heitmann checkten mit der szenischen Lesung „Tanz mit dem Schafsmann” im Hotel Indigo ein und nahmen die Zuschauer*innen mit durch teppichgedämpfte Gänge, verspiegelte Fahrstühle und geheime Treppenhäuser.

Lach mal wieder – im KaBARett FLiN

Das Leben ist ernst genug. Doch zum Glück gibt es Orte, wo Frohsinn und Heiterkeit zu Hause sind und uns den grauen Alltag vergessen lassen. Ein solcher Ort ist das KaBARett FLiN in Düsseldorf. RAINBOW besuchte diese außergewöhnliche Comedy-Kulturstätte und sprach mit dem Leiter und Regisseur Philipp Kohlen-Priebe, der zusammen mit seinem Mann Oliver Priebe … Weiterlesen Lach mal wieder – im KaBARett FLiN

28.06.-24.08.2019 Ekhof Festival

Die große Vergangenheit des Theaters in Gotha ist zugleich das Programm des Festivals im weltweit ältesten vollständig sehr gut erhaltenen Schlosstheater mit Bühnentechnik aus dem Barock. Historische Inszenierungen werden unter Einbeziehung der originalen Bühnenmaschinerie aufgeführt und verzaubern mit Kulissen und Kostümen des 18. Jahrhunderts.