Park- und Gartenreise durch die Epochen in Weimar: Sechs Außenstandorte der Bundesgartenschau 2021

Seit jeher genießen Touristen und Einheimische die zum UNESCO-Welterbe gehörenden Garten- und Parklandschaften in Weimar. Nun sind insgesamt sechs Außenstandorte Teil der Bundesgartenschau 2021. Die Klassik Stiftung Weimar stellt dieses Jahr unter das Motto „Neue Natur. Experimente. Ausstellungen. Debatten“, an verschiedenen Orten der Stadt und aus unterschiedlichen Blickwinkeln werden diese aufgegriffen.

Naturerlebnis „Oben im Harz“ Region Oberharz am Brocken

„Oben im Harz“ gibt es abwechslungsreiche Landschaften, prächtige Aussichten und idyllische Orte, fernab des Massentourismus nimmt man die Natur mit all ihren Facetten besonders intensiv wahr. Umgeben von der einzigartigen Mittelgebirgslandschaft gibt es ein über 500 km langes, gut ausgeschildertes Wanderwegenetz, das durch dunkle Wälder und auf weitläufige Höhen-Freiflächen mit prächtigen Aussichten führt.

Kultursommer und Naturerlebnis

Um Körper und Geist gleichermaßen mit „Futter“ zu versorgen, bietet sich eine Reise in den Oberpfälzer Wald an – genauer gesagt, in die lebendige Stadt Weiden i.d.OPf. Hier finden Wanderer und Radler tolle Routen, Kulturinteressierte wählen zwischen verschiedenen Stadtführungen, zahlreichen Museen oder schlendern gemütlich durch die historische Altstadt.

Ich seh‘ den Sternenhimmel … – Im Trekkingpark Sauerland inmitten der schönsten Naturreservate übernachten

Trekking wird auch in Deutschland immer beliebter. Doch das Übernachten in freier Wildbahn ist hierzulande nicht erlaubt. Ausnahmen sind ausgewiesene Stätten wie der Trekkingpark Sauerland. Dieser führt durch die attraktivste Mittelgebirgsregion Hessens und Nordrhein-Westfalens und bietet neun Camps für mehrtägige Wanderungen auf den Qualitätswanderwegen Diemelsteig und Uplandsteig.

Im Tal der Höhlen

Naturhöhlen boten unseren Vorfahren eine schützende Behausung. Wer das eigene Wissen auffrischen und den Kindern echte Höhlen zeigen möchte, der sollte die Region rund um das Lonetal besuchen. Hier hinterließen Menschen schon vor etwa 40.000 Jahren ihre beeindruckenden Spuren.

Blütenstraßen – Auf duftigen Wegen

Vom Alten Land bis zum Bodensee bezaubert uns die Natur dieser Tage mit luftigen Frühlingskleidern in Rosa und Weiß. Ein Besuch der Blütenstraßen wird unvergesslich bleiben: Das Alte Land ist berühmt für seine unvergleichliche Kirsch- und Apfelblüte im Frühjahr. Überall in der Landschaft leuchten Weiß und Rosa der Apfel- und Kirschblüte. Dieses großartige Naturschauspiel in … Weiterlesen Blütenstraßen – Auf duftigen Wegen