Blütenstraßen – Auf duftigen Wegen

Vom Alten Land bis zum Bodensee bezaubert uns die Natur dieser Tage mit luftigen Frühlingskleidern in Rosa und Weiß. Ein Besuch der Blütenstraßen wird unvergesslich bleiben: Das Alte Land ist berühmt für seine unvergleichliche Kirsch- und Apfelblüte im Frühjahr. Überall in der Landschaft leuchten Weiß und Rosa der Apfel- und Kirschblüte. Dieses großartige Naturschauspiel in … Weiterlesen Blütenstraßen – Auf duftigen Wegen

01.03.-26.04.2020 Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße

Wenn der Frühling in Deutschland gemächlich Einzug hält, ist die Deutsche Weinstraße längst schon von der Sonne wachgeküsst: Soweit das Auge reicht, beginnen hier ganz früh im Jahr die Mandelbäume zu blühen und kleiden die Region in schönste Rosatöne. Von Bockenheim an der Weinstraße bis nach Schweigen-Rechtenbach verwandelt sich die Landschaft in ein rosa Blütenmeer und lädt zu ausgiebigen Spaziergängen in der FrühjahrSsonne ein.

2020: Jahr der Industriekultur in Leipzig und der Region

Auch in Leipzig wird das Jahr der Industriekultur mit überregional bedeutenden Höhepunkten gefeiert. Dies hat seinen Grund, denn der Stadtteil Plagwitz in Leipzig gilt als das erste planmäßig entwickelte, großräumige Industriegebiet Deutschlands. Das damalige Unternehmertum wurde wesentlich von Dr. Carl Erdmann Heine (1819-1888) geprägt, dessen 200. Geburtstag im vergangenen Jahr gefeiert wurde. Vor allem durch Heines wirtschaftliches Engagement zwischen 1840 und 1880 wurde Leipzig zum Vorreiter der deutschen Industrialisierung.

Geopark „Erlebniswelt Kaolin“

Europas größtes Vulkangebiet befindet sich östlich von Leipzig zwischen den Hohburger Bergen, dem Collm bei Oschatz und dem Rochlitzer Berg. Gewaltige Ausbrüche eines Supervulkans hinterließen vor etwa 290 Millionen Jahren mächtige Porphyrdecken und Calderen mit einem Durchmesser von bis zu 60 Kilometern. Das vulkanische Gestein bildete sich vor ca. 60 Mio. Jahren zu wertvollen Kaolintonnen um.

Rauer Charme – Die Ostsee im Winter

Von Glücksburg bis Travemünde inklusive Holsteinische Schweiz: Die Ostsee Schleswig-Holstein ist auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert. Dort, wo im Sommer das Leben tobt und sich bunte Strandkörbe kaleidoskopartig zusammenfügen, geben jetzt Weite und Stille den Ton an. Der Wind treibt die Wolken über das Meer und pustet die Strandläufer kräftig durch – alles Tonnenschwere wird mit einem Mal ganz federleicht.