25.07.-01.11.2020 Internationale Porzellanbiennale

Zur 3. Internationalen Porzellanbiennale sind Künstler aus dem In- und Ausland eingeladen, die mit dem keramischen Material Porzellan experimentieren und sich auf dem Gebiet der bildenden Kunst schöpferisch betätigen. Die Biennale ist offen für alle künstlerischen Ausdrucksformen des Porzellans, ausgenommen seriell hergestellter Kunst. Die Ausstellung ist somit auch eine Hommage an den Künstler, der sich in einer immer schnell lebigen Zeit einem langwierigeren und schwierigen kreativen Schaffensprozess widmet.

Der Freundeskreis Albrechtsburg Meissen e. V. veranstaltet am 04.07.2020 gemeinsam mit der Albrechtsburg Meissen, dem Gewerbeverein Meißen und der Stadt Meißen, den mittlerweile 20. Meißner Grafikmarkt mit Präsentation und Verkauf von künstlerischen Druckgrafiken, Zeichnungen, Aquarellen, Fotografien und Künstlerbüchern mit fachkundiger Beratung durch die anwesenden Künstler*innen aus Meißen und der Region.

01.-09.8.2020 Sommerliche Musiktage Hitzacker

Hitzacker ist ein besonderer Ort: nicht nur, weil sich hierher jeden Sommer von nah und fern, von diesseits und jenseits der Elbe Kammermusik-Pilger neugierig auf den Weg machen, um intensiv in die Wunder des musikalischen Miteinanders zu tauchen. Es ist auch jener Ort, der jahrzehntelang „Zonenrand“ war, unmittelbar an einem unüberwindbar scheinenden Abschnitt, und doch ein „Arkadien“ der besonderen und dichten musikalischen Erlebnisse

24.06.-02.07.2020 Jerusalem Light Festival

Während der letzten elf Jahre wurde das Jerusalem Light Festival zu einem der größten öffentlichen Sommerkunstereignisse im Nahen Osten. Ein inspirierendes und aufregendes Ereignis, das Lichtkunst, Klang, die Altstadt, ihre Bewohner und alle Besucher miteinander verbindet – Kunst und Kultur an diesem einzigartigen Ort zu feiern.

13.06.-09.10.2020 Löwenstadt im Lichtschein – Braunschweiger Lichtparcours

Das Spektrum der Kunstwerke internationaler Künstlerinnen und Künstler reicht von filmischen Arbeiten auf einer riesigen Fassade über eine Treppe aus Neonröhren bis hin zu einem auf dem Wasser treibenden Ufo aus Recyclingmaterial. Die eigens für den Lichtparcours entwickelten Werke bringen den Fluss Oker und seine Umgebung mitten in der Stadt zum Leuchten. Erleben lässt sich die Lichtkunst am besten bei einer stimmungsvollen Floßfahrt in der Dämmerung.

Autokino-Boom in NRW

Nach den Corona-bedingten Kinoschließungen erleben Autokinos in diesem Frühjahr einen regelrechten Boom. Durch die schnellen Initiativen von Kommunen, Event-Veranstaltern und Kinobetreibern sind binnen weniger Wochen zwischenzeitlich über 70 neue Autokinos in Nordrhein-Westfalen entstanden, von denen um die 50 in Betrieb sind, um dem Kino-Publikum in Zeiten der Corona-Pandemie weiter ein Filmerlebnis zu bieten.

Walpurgisnacht

In der letzten Aprilnacht feiern die dunklen Mächte mit ihren Hexen ein Fest. In der Walpurgisnacht wird zu Zauberhut und Besen oder Mistgabel gegriffen. Das Walpurgisfest ist ein traditionelles europäisches Fest, dessen Ursprünge bis in die vorchristliche Zeit zurückreichen.

Schmetterlingen auf der Spur

Mit großem Talent und einer unerschöpflichen Liebe zum Detail blickt Johann Brandstetter mit Stift und Pinsel auf die Natur. Im Besonderen stehen seit früher Jugend die Schmetterlinge in seiner Gunst. Schmetterlinge (Schuppenflügler) sind mit über 800.000 Exemplaren die dominanteste Organismengruppe in den Depots der Naturhistorischen Sammlungen

28.03.-05.04.2020 Fumetto – Internationales Comix-Festival

1992 ins Leben gerufen, ist Fumetto ein jährliches Comic- und Kunstfestival in Luzern. Es ist einzigartig in Europa. 2018 wurde erstmalig den Kunstzweig «Streetart» mit einbezogen und als Kunst im öffentlichen Raum bespielt Fassaden und Wände grossformatig. Es werden Geschichten erzählt, die Strasse wird belebt, Stimmungen werden erzeugt und wo vorher eine unscheinbare Fassade war, entsteht ein Bild das bleibt.

18.-22.03.2020 Festival of Lights

Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum werden kreativ illuminiert, beim Flanieren durch die Strassen von Zagreb wird man in eine Traumwelt entführt. Im Grič Tunnel wird ein Zauberwald aus interaktiven Lichtern aufgebaut. Passend zu den magischen Installationen, hört man dazu Klänge aus der Natur.

15.-20.03.2020 Las Fallas

Entstanden sind die Fallas im 18. Jahrhundert, wobei die Ursprünge nicht genau festzustellen sind. Der Volksmund sagt, dass die Zimmerleute am Ende der kalten Jahreszeit ihre Holzgestelle für die Lampen und Kerzen verbrannt haben, weil sie diese im Frühjahr nicht mehr brauchten. Der Termin für diese Verbrennung (valencianisch: cremà) sei dann im Laufe der Zeit auf den Tag des Heiligen Josef (San José/Sant Josep) am 19. März gelegt worden. Da Josef, der Ziehvater Jesu von Nazaret, wie auch sein Sohn Zimmermann war, gilt er in Spanien als Schutzpatron der Zimmerleute.