James Rizzi verzaubert mit seinem Optimismus in den Adventstagen Neustadt a.d.W

Schon zu Lebzeiten galt der New Yorker James Rizzi als einer der populärsten Künstler aller Zeiten. In all seinen Werken zeigte er eine Welt, wie sie eigentlich sein sollte: bunt, fröhlich und voller Optimismus. Sein Humor und seine Lebensfreude sind legendär. Und damit verzaubert er in diesen Adventstagen jetzt eine ganze Stadt: vom 01.-24.12.2021 wird die Fassade des Neustadter Rathauses zu einer XXL-Bühne für seine unnachahmliche Kunst. Dann erstrahlt bis Heiligabend an jedem Adventstag ein weiteres Werk von ihm in einem der 24 Fenster im ersten und zweiten Obergeschoss der Rathausfront.

28.12.2021 Englmarer Rauhnacht

Die Rauhwuggerl und Hexen, mystische Gestalten aus der Sagenwelt des Bayerischen Waldes, tauchen zu späterer Stunde aus Nacht und Nebel auf – und treiben ihr Unwesen in der unheimlichen Rauhnacht. Bluadiger Damerl, Lucia, Drud und Haberngoaß sind nur einige der vielköpfigen Schar von Protagonisten, die mit Musik für eine einzigartige Stimmung sorgen, um die Wintergeister … Weiterlesen 28.12.2021 Englmarer Rauhnacht

24.12.2021 Weihnachtsfackeln

„Weihnachtsfackeln“ entspringt einer uralten Tradition. Hoch über der Stadt Altensteig, auf dem Schloß- und Hellesberg, versammeln sich am 24. Dezember alle, die mit großen Feuern und vielen Handfackeln die Geburt Christi hier feiern wollen. Große vorher aufgeschichtete Holzstöße werden nach dem Gottesdienst angezündet.

19.12.2021 Bergparade

In Annaberg-Buchholz wird die farbenfrohe Bergparade traditionell am vierten Advent durchgeführt. Die jährliche Parade der sächsischen Bergmanns-, Knappen- und Hüttenvereine gestalten über 900 Uniformträger und 375 Bergmusiker aus ganz Sachsen und Bergbauregionen der gesamten Bundesrepublik. Sie ist die größte Bergparade zur Weihnachtszeit. Im Anschluss vereinen sich alle Bergmusiker vor der beeindruckenden Silhouette der St. Annen-Kirche zu einem großen Bergkonzert.

11.-12.12.2021 Dickens Festival

Das historische Zentrum der Stadt Deventer bildet die Kulisse für das Dickens-Festival. Gut über 900 Figuren aus den berühmten Büchern des britischen Schriftstellers aus dem 19. Jahrhundert, Charles Dickens, werden zum Leben erweckt wie Scrooge, Oliver Twist, Mr. Pickwick, Sternsinger, Waisen, Trinker, Büroangestellte und die Oberschicht.

11.12.2021 Fackelschwimmen

Mutige Taucher-/innen und steigen in eiskaltes Lippewasser und geleiten die phantasievoll gestalteten und illuminierten Flöße der verschiedenen Vereine und Gruppen auf ihrer Fahrt durch die Innenstadt. Zum Abschluss erstrahlt die Lippe unter einem farbenprächtigen Bengalfeuerwerk in märchenhaftem Glanz. Ab 17.00 Uhr beginnt der Fackellauf entlang der Lippe und durch die Sternengasse, ab ca. 18 Uhr beginnt das Fackelschwimmen.

04.-05.12.2021 Kunsthandwerk auf Schloss Wackerbarth

Der „Manufakturzauber“ knüpft an die Tradition des Lichterfestes, der Veranstaltung „Zauber der Weihnacht“ und der Manufakturweihnacht auf Schloss Wackerbarth an. In Kooperation mit den Landesbühnen Sachsen, erlesenen regionalen und überregionalen Kunsthandwerkern und kulinarischen Partnern der Region erleben Sie ein genussvolles Adventswochenende im Reich der Sinne.

04.-05.12.2021 Kunst Hand Werk

Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren ihre Arbeiten im besonderen Ambiente der historischen Zechenwerkstatt. Auch die Galerie im Obergeschoss wird für den Markt mit genutzt. Das Spektrum reicht von Holz- und Glasarbeiten über Steinskulpturen und Kleinmöbel bis hin zu Papierwaren. Ein besonders umfangreiches Angebot gibt es in den Bereichen Textil und Schmuck.

03.12.2021 Küsnacher Klausjagen

Als eine der imposantesten Nikoläusbräuche Europas gilt das Küssnachter Klausjagen. Der Umzug mit rund 200 kunstvollen Iffelen mit aus Karton und Papier gefertigten Leuchtkörpern und 900 Trychler sind lautstark unterwegs. St. Nikolaus schreitet zwischen Iffelen und Musik, begleitet von Schmutzlis und Fackelträgern. Dieses Brauchtum bedeutet das Austreiben von Geistern und Dämonen zur Wintersonnenwende.

28.11.2021-06.01.2022 Weihnachtsbaumfestival

Es heisst, dass Riga die Heimat des allerersten Weihnachtsbaumes sein soll. Auf dieser Grundlage wurde ein modernes und originelles Kunstevent unter der Mitwirkung der Studenten der Lettischen Kunstakademie geschaffen. Verschiedene Weihnachtsbäume unterschiedlicher Stilrichtungen als Autorenarbeiten – von traditionell bis avantgardistisch - sind in der ganzen Stadt an mehreren Standorten aufgestellt.

Gläserne Miniaturen: Christbaumschmuck aus dem Thüringer Wald

Kunstvoll bemalte Kugeln, zierliche Glasvögel oder üppige Dekore - der handgefertigte Christbaumschmuck aus dem Thüringer Wald entfaltet seine Pracht in vielen Gestalten. An den vier Adventswochenenden präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim ein Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) eine Auswahl der zierlichen Kunstwerke, die dort auch verkauft werden.

27.11.2021-06.01.2022: Lenggrieser Kripperlweg

Höhepunkt des „Lenggrieser Kripperlwegs“, der pünktlich zum 1. Adventsonntag beginnt, wird wieder die barocke Pfarrkirche St. Jakob sein. Hier im „Dom des Isarwinkels“ können Besucher eine orientalische Krippe mit historischen Figuren bewundern. Ein weiteres Detail, das dem aufmerksamen Publikum sicher nicht entgehen wird: Einige der Stationen werden ganz so, wie es die Weihnachtsgeschichte vorgibt, erst im Laufe der Zeit ergänzt. Den Hirten, die fürsorglich ihre Schafe hüten, erscheint ab Mitte Dezember der Verkündigungsengel und zu Ochs‘ und Esel gesellt sich ab 23. Dezember die Heilige Familie mit dem Jesuskind in der Krippe.

27.11.2021-06.01.2022 Radstädter Advent: Romantik auf dem Krippenweg

Umgeben von hohen Bergen und einer winterlichen Naturkulisse liegt das historische Städtchen Radstadt im Salzburger Land. Die Gipfel von Dachstein und Tauern und das mittelalterliche Stadtbild geben der Kleinstadt ihr bezauberndes Flair. Die Vorweihnachtszeit in Radstadt ist voll von echter Romantik und weihnachtlicher Vorfreude - ein wohltuendes Kontrastprogramm zu dem Shopping-Stress und dem Opening-Rummel ringsum. … Weiterlesen 27.11.2021-06.01.2022 Radstädter Advent: Romantik auf dem Krippenweg

Geschenktipp: Mepal – Unterwegs etwas Warmes trinken

Beim Winterspaziergang kann es uns schnell eiskalt werden. Gut, wenn wir dann die Edelstahl-Thermoflasche „Ellipse“ dabei haben! Es gibt sie in drei Größen, in drei Farben und in gebürstetem Edelstahl. In der kleinen Flasche halten sich Getränke mit 350 ml Inhalt neun Stunden heiß, in den beiden anderen Größen mit 500 ml und 900 ml Inhalt zwölf Stunden. Praktisch die auslaufsicheren Deckel.

26.11.-19.12.21 Mettenschichten

Die Mettenschicht ist ein bergmännischer Brauch, sie ist die letzte gefahrene Schicht vor Weihnachten. In vielen Dörfer des Erzgebirges wird dieser Brauch immer noch gepflegt. Zur Feier gehören zukünftige Bergmannsmusik, Speckfettbroten und Glühwein. Zu erleben in der größten Zinnkammer Europas in Schwarzenberg im Ortsteil Plöha.

Geschenktipp: Ambiente Europe – Tischaccessoires mit Tannenbaum

Schon im Jahre 1539 wurde im Straßburger Münster ein Christbaum aufgestellt. Bis heute ist das immergrüne Gewächs ein Symbol der Weihnacht geblieben; jetzt kommt es in der modernen neuen Tafeldekor-Kollektion „X-Mas Tree“ von Ambiente Europe bestens zur Geltung. Die enthält alles, was man für eine festliche Tischgestaltung braucht, von den Servietten über Porzellantassen bis hin zu Kerzen und Streichhölzern.

23.11.-22.12.2021 Erfurter Weihnachtsmarkt

Erfurt „liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen", so urteilte einst der große Reformator Martin Luther. Die Landeshauptstadt Erfurt verzaubert mit einer altehrwürdigen Geschichte von mehr als 1270 Jahren, welche sich in der historischen und gut erhaltenen Altstadt widerspiegelt. Die prächtigen Patrizierhäuser und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäuser der reizvollen Innenstadt legen Zeugnis über den Reichtum im Mittelalter ab.

22.11.-23.12.2021 Winterlicher Zauber – Historisch, winterlich, maritim

Die Weserpromenade Schlachte verführt jedes Jahr zum Besuch des Schlachte-Zaubers, dem historischen, winterlichen und maritimen Markt. Das eisblaue Vergnügen an Bremens Flussufer lädt alljährlich ein, und bietet mit winterlicher Stimmung und dem historischen Freibeuterdorf Hunderttausenden von BremerInnen und Gästen aus nah und fern die Möglichkeit, sich für ein paar schöne Stunden verzaubern zu lassen. Rund 100 unterschiedliche Holzhütten erwarten Sie mit den unterschiedlichsten Angeboten.

Schlossweihnacht Schloss Dyck

An allen vier Adventswochenenden präsentiert sich der traditionelle Weihnachtsmarkt vor der Kulisse des festlich beleuchteten historischen Wasserschlosses. Auch in diesem hat die Stiftung Schloss Dyck wieder ein buntes Potpourri mit rund 170 ausgesuchten Ausstellern und einem passenden Rahmenprogramm zusammengestellt, um ein weihnachtlich-besinnliches Flair zu zaubern.