13.07.2019 Dresdner Schlössernacht

Auf dem Elbhang im Osten der Radeberger Vorstadt stehen die drei schönsten, im Stilgemisch des Historismus gebauten Elbschlösser Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss (ehem. Villa Stockhausen) und Schloss Eckberg (ehem. Villa Souchay). Alle drei sind von ausgedehnten Parkanlagen umgeben. Vom jenseitigen (linken) Elbufer bieten diese Schloss- und Parkanlagen einen prächtigen Anblick.

13.-14.07.2019 Kunstareal-Fest München

Münchner Bürger*innen und Besucher*innen aus Bayern und der ganzen Welt sind eingeladen, die Vielfältigkeit des Kunstareals hautnah zu erleben. An dem Wochenende gibt es – zusätzlich zu den laufenden Ausstellungen – 140 Veranstaltungen an 30 Orten zum Entdecken, Ausprobieren, Staunen, Diskutieren und Mitmachen.

06.-07.07.2019 Plätze der Inspiration

Anbieter aus ganz Deutschland präsentieren hochwertige, außergewöhnliche und originelle Kreationen, alles Unikate aus Künstlerhand, sind auf dem Marktplatz - eingebettet im historischen Ensemble von Stadtkirche, ehemaligem Kornbau und Schlosseingang -, im barocken Rathaus und vor dem Rosengarten des Renaissanceschlosses von Weikersheim zu finden.

03.-07.07.2020 Rokoko-Festspiele

1456 wurde das mittelfränkische Ansbach von den Hohenzollern zur Residenz des Markgraftums erhoben und erlebte eine Blütezeit. An die glanzvolle Vergangenheit erinnern heute unter anderem die Markgräfliche Residenz mit den 27 original eingerichteten Prunkräumen und die prächtige Orangerie im Hofgarten. Während der Rokoko-Festspiele erwacht das 18. Jahrhundert vor den authentischen historischen Kulissen erneut zum Leben.

Vollmond auf Zollverein

Ein Highlight in mehrfacher Hinsicht: Zollverein mitsamt Umgebung in eine stimmungsvolle Atmosphäre eingetaucht in Mondlicht. Zum Ausklang der abendlichen Führung über den Weg der Kohle auf Zeche und Kokerei Zollverein erwartet die Teilnehmer auf dem Dach der Mischanlage ein unvergessliches Panorama: Hoch oben über dem nächtlichen Revier bietet sich bei einem Glas Sekt oder Selters … Weiterlesen Vollmond auf Zollverein

18.07.2021 Kocherlball

Der Name verrät seinen Ursprung. Im 19. Jahrhundert war er ein Treffen der Hausangestellten, die sich früh morgens zum Tanzen verabredet haben, bevor sie ihren Dienst bei den höheren Herrschaften antreten mussten. Heute ist er die größte und beliebteste Freiluft-Volkstanzveranstaltung in München und findet traditionell im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten statt.