23.10.2020-21.02.2021 licht-triennale Bad Rothenfelde

Die Ausstellung findet in einem geschichtsträchtigen Umfeld statt: Das Alte Gradierwerk stammt aus den Jahren 1773 - 1777, das neue wurde 1818 - 1822 auf einer Länge von 412 Metern errichtet.Die Bad Rothenfelder Wahrzeichen werden seit der Schließung des Rothenfelder Salzwerkes 1969 als Freiluft-Inhalatorien genutzt. 1989 stürzte ein Teil des Alten Gradierwerkes ein. Erst sieben Jahre nach dem Einsturz wurde der Wiederaufbau dieses Denkmals realisiert.