24.09.-03.10.2021 Vienna Design Week

An zehn Herbsttagen zeigt die Vienna Design Week Jahr für Jahr, dass Wien eine "City Full of Design" ist. Dabei werden übersehene Ecken der Stadt zum Schauplatz für Gestaltung, kritische ebenso wie spielerische Auseinandersetzung, niederschwellige Vermittlung genauso wie fachlicher Diskurs entdecken neue Perspektiven auf die Gegenstände, die uns umgeben, und Entstehungs- sowie Produktionsprozesse werden oft experimentell und direkt vor Ort offen gelegt.

18.09.2021 Kölner Literaturnacht

An 19 unterschiedlichen Orten in Köln gibt es 67 Veranstaltungen für Literaturbegeisterte. Es wirken über hundert Kölner Literatur- und Kulturschaffende mit, die ein vielfältiges und buntes Programm, mit Lesungen, Performances, Diskussionen, Film und vielen weiteren Veranstaltungen, präsentieren. Dabei sind u.a. Bachtyar Ali, Mona Ameziane, Frank Berzbach, Heinrich Breloer, Husch Josten, Markus Kavka, Melanie Raabe und Anja Rützel.

16.-19.09.2021 ComedyArts – Close-Up

.. ist Deutschlands ältestes Festival der Humorkunst. Seit 1976 ist es vom kleinen Szene-Treff zu einer der weltweit renommiertesten Veranstaltungen seiner Art gewachsen. Dabei ist es zugleich ein Publikumsrenner und künstlerisch anspruchsvoll. Das Festival versteht Humor als Kunst mit vielen Ausprägungen: Von beißender Satire über musikalisches Entertainment bis zu poetischem Tanztheater sind verschiedenste Genres vertreten – vor allem viel Unkonventionelles, das sich nicht in gängige Kategorien sperren lässt.

15.-26.09.2021 Herbstgold 2021: Metamorphosen

"Metamorphosen" lautet das Festival Motto für die nächste Ausgabe von HERBSTGOLD im großen Feierjahr zum 100-jährigen Jubiläum des Burgenlandes 2021. Die unsterbliche Macht der ewigen Wandlung bezieht sich dabei nicht nur auf Evolution und Revolution in der Musik, sondern auch auf das HERBSTGOLD-Festival selbst: Mit Julian Rachlin tritt ein Violinist und Dirigent von Weltrang als neuer künstlerischer Leiter an. Seine Vision für das Festival in um das Schloss Esterházy in Eisenstadt wird nicht nur die Herzen aller Musikliebhaber höherschlagen lassen.

11.-19.09.2021 Premiere für „Con spirito – Das Leipziger Kammermusikfestival“

Kaum eine andere deutsche Stadt kann auf eine so große und lebendige Musiktradition verweisen wie Leipzig. Hier wirkte Johann Sebastian Bach 27 Jahre als Thomaskantor, schrieb Robert Schumann seine Frühlingssinfonie, feierte Clara Wieck als Pianistin große Erfolge, wurde Richard Wagner geboren, leitete Felix Mendelssohn Bartholdy viele Jahre das Gewandhausorchester...

10.-12.09.2021 Vörder Seefest

Auf die Besucher wartet in Bremervörde vom Rosengarten über die Barther Wiesen am Haus am See bis hin zur Seebühne und angrenzendem Grillplatz, zu Land und auf dem Wasser, viele Highlights, Attraktionen und Mitmachaktionen sowie am Samstagabend ein Konzertabend an der Seebühne mit New Comix.

09.-19.09.2021 Wander-Theater durchs hintere Ötztal

Scheint wie für diese Zeit gemacht, gibt es aber schon länger: Das Wander-Theater „Friedl mit der leeren Tasche“ zieht durchs hintere Ötztal. Eine eingespielte Schauspieltruppe mit maximal 40 Zugehern im Gefolge, die oft weit entfernt sind. Dank eines kleinen Knopfs im Ohr bekommt das Publikum auch auf Distanz den kleinsten Seufzer mit, den Friedrich, Herzog von Tirol, von sich gibt – anno 1416, als er verraten und verarmt über die Berge nach Meran flieht, um von dort sein Land nach vorne zu bringen.

04.-12.09.2021 Kieler Woche

Bei der größten Segelsportveranstaltung der Welt beteiligen sich Segler/innen aus ca. 50 Nationen. Als maritimer Höhepunkt gilt die Windjammerparade, an der Groß- und Traditionssegler, historische Dampf-, Marine- und Segelschulschiffe aus allen Ländern sowie Hunderte von Segeljachten teilnehmen

04.-05.09.2021 Genießen mit allen Sinnen

Zwei Tage lang wird das größte deutsche Freilichtmuseum zur Flaniermeile. Handwerker zeigen ihr Können, Köche bieten Gerichte aus frischem Gemüse und Kartoffeln an. Außerdem gibt es regionale Produkte, Küchenutensilien, Accessoires und Wollkleidung zu kaufen. Die Museumsgärtner sind vor Ort und informieren über historische Kulturlandschaften und die Erhaltung alter Pflanzensorten.

04.09.2021 Food Festival Leipzig

Regionale Spezialitäten kennenlernen und genießen: Insgesamt acht Stadtführungen zu den vier Themen Allasch, Schokolade, Bier und Spezialitäten laden zum Mitmachen ein. Der Fokus liegt auf besonderen kulinarischen Orten in der Leipziger Innenstadt sowie deren kreativen Menschen vor Ort, welche regional erzeugte Lebensmittel anbieten.

03.-17.09.2021 Lichtfestival Schloß Dyck

14 illuminierte Spielorte verzaubern den nächtlichen Park und die Schlossanlage. Unser Blick nimmt eine ganz andere Realität wahr als am Tag. Und so erleben wir mal ehrfurchtsvoll staunend, mal träumend, mal tanzend die von Licht geschaffenen Illusionen des nächtlichen Parcours mit Bäumen, die sprechen oder Party machen können, leuchtenden Blumenwiesen, Sternen und tanzenden Lichtern.

02.09.2021-02.01.2022 Sensorio – Field of Lights

Field of Lights ist eine Ausstellung auf einem 15 Hektar großem Gelände der kalifornischen Weinlandschaft von Paso Robles, eine Installation des britischen Künstlers Bruce Munro aus rund 58.800 Solar-betriebenen Lichtkugeln. Farbenfrohe, drei Meter hohen Türme aus mehr als 17.000 Weinflaschen, beleuchtet mit optischen Fasern, deren Farben sich zu einer bewegten Musik zeigen.

POPCORN– EIN ARTISTISCHES FEUERWERK

17. Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2 School's out! Das feiert der Absolventenjahrgang 2021 der Staatlichen Artistenschule Berlin natürlich mit einer großen Party. Es wird wild, bunt und circensisch! Nach der Schule geht die Show erst richtig los. Die Show der jungen Künstler ist poetisch und voller Charme – dabei auch explosiv und physisch. Ob Jonglage, Luftartistik oder Bodenakrobatik, das gesamte Spektrum der artistischen Künste wird bei dieser Feier mit großer Spielfreude und echtem Spaß an dieser so artifiziellen Arbeit dargeboten.

Museum Tinguely AHOY!

Zum 25. Jubiläum lichtet das Museum Tinguely den Anker und begibt sich auf eine besondere Schiffsreise. Ein umgebautes Frachtschiff zum Museum zeigt die Kunst von Jean Tinguely (1925-1991). Das Schiff geht an relevanten Stationen von Tinguelys künstlerische Karriere vor Anker – von Paris über Antwerpen und Amsterdam durch die Metropolregion Rhein-Ruhr rheinaufwärts bis nach Basel.