Pier Paolo Calzolari: Muitos estudos para uma casa de limão

Pier Paolo Calzolari (* 1943, Bologna) ist eine emblematische Figur der italienischen Gegenwartskunst. Er zählt zu den bedeutendsten unter jenen Künstlern, die ab den späten 1960er Jahren als Vertreter der Arte Povera weltweite Berühmtheit erlangten. Calzolari entwickelte ein aussergewöhnliches Oeuvre, das auf der Verwendung bestimmter, wiederkehrender Materialien basiert und das auf eine sinnliche poetische Weise die Veränderlichkeit von Materialien sowie Phänomene wie Zeit und Vergänglichkeit thematisiert.