HEINZ MACK

Der Kunstpalast widmet Heinz Mack (*1931) im Jahr seines 90. Geburtstages eine Ausstellung, die vornehmlich sein künstlerisches Schaffen ab den 1950er bis in die 1970er Jahre hinein präsentiert. Die Werkauswahl von etwa 100 Arbeiten fokussiert zentrale Stationen in Macks Werdegang wie das Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie, die ZERO-Zeit, lichtkünstlerische Environments sowie die Eroberung des Landschaftsraums durch Großprojekte in freier Natur.

düsseldorf photo+

„düsseldorf photo+" nimmt als zukünftige Biennale die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Fotostadt Düsseldorf in den Blick. "düsseldorf photo+" will mit der Premiere dazu ermutigen, gemeinsam Kräfte zu bündeln, um vereinigt das große vorhandene Potenzial weiter sichtbar zu machen sowie aus- und aufzubauen.