Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna feiert sein 20-jähriges Bestehen

Seit seiner Gründung im Jahre 2001 wird regelmäßig die 3.000 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen Kellers der Lindenbrauerei mit internationaler Lichtkunst bespielt. Inzwischen teilt sich die Ausstellungsfläche des Museums in eine hochkarätige Dauerausstellung mit eigener Sammlung und Räume für Wechselausstellungen. Weltweit ist das Zentrum für Internationale Lichtkunst das erste und einzige Museum, das sich ausschließlich auf die Präsentation von Lichtkunst konzentriert.