04.-06.09.2020 GartenLeben Wasserschloss Dorenburg

Beim GartenLeben rund um das Wasserschloss Dorenburg, auf dem Gelände des Niederrheinischen Freilichtmuseums, präsentieren etwa 100 Aussteller eine große Angebotsvielfalt. Zum Sortiment gehören Pflanzen und Kräuter in allen Variationen, ausgefallene Gartenmöbel, Dekorationsartikel aller Art, Kunstobjekte und Bilder, Wohnaccessoires und viele andere Attraktionen rund um die Themen Garten, Kunst und Wohnen.

„Tankstellen“ für Tiere in trockenen Zeiten

In den letzten Jahren und auch in dem letzten sehr trockenen Monat April war es für Tiere aller Arten und Größen sehr schwer, an saubere Wasserstellen zu gelangen. Deswegen sind alle Bürger aufgerufen, in Gärten, auf Balkonen oder zum Beispiel neben der Eingangstür flache Schalen mit sauberem Wasser aufzustellen. Diese "Tankstellen" können für Igel, viele Vogelarten, aber auch für Bienen und andere Tierarten überlebenswichtig sein.

Knuspriges Brot, frisches Gemüse

Die Einkaufs- und Aufbewahrungsbeutel von slowroom, aus Bio-Baumwolle gefertigt, treffenden Nerv der Zeit. Da sie waschbar sind, lassen sie sich immer wieder verwenden. So ersetzen sie Einwegverpackungen und vermeiden umweltschädlichen Plastikabfall. Und: Die Brotbeutel und Baguettetaschen halten Knuspriges knusprig, die Gemüsebeutel Frisches lange frisch.

Endlich wird es Frühling!

Die Tage sind schon länger und wärmer, die Sonne bahnt sich immer häufiger den Weg durch den grauen Himmel, die Natur schickt ihre Frühlingsboten: Als erstes strecken zarte Schneeglöckchen ihre milchweißen Köpfchen durch die tauende Schneedecke. Und vereinzelt sind auch schon bunte Schmetterlinge unterwegs.

So wird das Homeoffice wohnlich

Nicht erst seit der durch das Coronavirus ausgelösten Krise arbeiten viele zu Hause. Was motiviert beim Arbeiten in den eigenen vier Wänden? Edle Accessoires, gut gestaltete Ordnungshelfer, eine Vase mit frischen Blumen – das sorgt im Homeoffice für positive Stimmung. Die Hamburger Designmanufaktur Philippi bietet in ihren aktuellen Kollektionen eine Fülle schöner und nützlicher Business-Accessoires.

Juwel im Garten: Erker-Gewächshaus

In barocken Schlossgärten, die König und Königin, Hofdame und Kavalier einst zum Lustwandeln einluden, durfte eines nicht fehlen: die Orangerie. Geschützt vor dem Zugriff von Väterchen Frost konnten dort Zitrusbaum, Olivenstrauch und Co überwintern, außerdem dienten die prächtigen Bauwerke, die auch heutzutage noch wahre Publikumsmagnete sind, repräsentativen Zwecken.