JOSEPH BEUYS DENKEN. HANDELN. VERMITTELN.

Joseph Beuys hat ab den 1960er-Jahren neue Denkansätze geschaffen, die in ihrer Vielfalt noch heute zeitgenössisch wirken. Mit seiner Erweiterung des Kunstbegriffs und dem Konzept der Sozialen Plastik wurde er weltberühmt. Die Kunst – so Beuys’ Leitgedanke – solle auf der sozialen, politischen, geistigen und wissenschaftlichen Ebene wirksam werden und damit integraler Bestandteil unseres Denkens und Handelns sein.

26.03.-18.04.2021 Thüringer Bachwochen „Passion!“

Es braucht schon ein wenig Leidenschaft, in Zeiten der Pandemie unverzagt und voller Optimismus ein Festival zu planen. Die Passion – die Leidenschaft – steht denn auch thematisch über der bevorstehenden Festivalausgabe: So sehr nämlich dieser Begriff mit Bachs vielleicht bewegendsten Werken verknüpft ist, haben Leiden und Leidenschaft doch letztlich sein gesamtes Schaffen geprägt.

20.-28.03.2021 Fumetto – Internationales Comix-Festival

1992 ins Leben gerufen, ist Fumetto ein jährliches Comic- und Kunstfestival in Luzern. Es ist einzigartig in Europa. 2018 wurde erstmalig den Kunstzweig «Streetart» mit einbezogen und als Kunst im öffentlichen Raum bespielt Fassaden und Wände grossformatig. Es werden Geschichten erzählt, die Strasse wird belebt, Stimmungen werden erzeugt und wo vorher eine unscheinbare Fassade war, entsteht ein Bild das bleibt.