01.-09.05.2021 Europe in the city

Das Programm von "Europe in the city" umfasst multimediale Bildungsveranstaltungen, partizipative Kulturprojekte, digitale Gesprächsrunden zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlich relevanten Themen, Informationen zu Landeskunde und Kultur, digitale Stadtführungen in Düsseldorf mit Europa-Fokus, literarische Lesungen und europabezogene Film- und Kunstprojekte.

Ach wie süß: „#cute“ im NRW Forum Düsseldorf

Anhand von mehr als 50 internationalen künstlerischen Positionen sowie zahlreichen Alltagsgegenständen und Internetphänomenen spürt die Gruppenausstellung „#cute. Inseln der Glückseligkeit“ im NRW-Forum Düsseldorf bis 10.01.2021 den vielen Facetten einer Gegenwartsästhetik, die mit mehr als fünfhundert Millionen Posts allein auf Instagram einer der beliebtesten Hashtags überhaupt ist: #cute.

Schloß Benrath: Die hängenden Gärten von Babylon

Stiftung Schloss und Park Benrath öffnet ihre Museen ab Samstag, den 9.5.2020 wieder. Das Museum Corps de Logis, das Museum für Gartenkunst und das Naturkundemuseum öffnen für die BesucherInnen zunächst jeden Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Somit wird auch die Sonderausstellung „Die Hängenden Gärten von Babylon“ jetzt im Museum für Gartenkunst zu sehen sein, die Ausstellung wurde bis zum 21. Juni 2020 verlängert.

Pierre Cardin. Fashion Futurist

Das Museum Kunstpalast widmet dem international bekannten Modeschöpfer Pierre Cardin (*1922) die erste umfangreiche Präsentation in Deutschland. Damit folgt Generaldirektor Felix Krämer der Strategie, das Haus nicht nur als klassisches Kunstmuseum zu positionieren. Er erklärt: „Mit dieser Modeausstellung widmet sich der Kunstpalast im Kontext seiner Sammlung angewandter Kunst abermals einem Projekt, das für einen erweiterten Kunst- und Design-Begriff steht.“

Die Schönheit des Bösen: „Flores del Mal“

Ästhetisch, verführerisch, makaber: Mit diesen drei Schlagworten die Ausstellung „Flores del Mal“ ins Museum für Gartenkunst auf Schloss Benrath. Der Kurator Bernhard Jansen zeigt hier die floralen Portraitinszenierungen des argentinischen Fotografen Fabio Borquez, bei denen Kunst, Natur und Mensch zu einem mystischen Dreiklang verschmelzen. Die Werke aus vier Jahren künstlerischer Zusammenkunft von Floristik und Aktfotografie … Weiterlesen Die Schönheit des Bösen: „Flores del Mal“

Martin Parr Retrospektive

Martin Parrs Lieblingsmotiv ist der Mensch in seiner alltäglichen oder selbst gewählten Umgebung. Seine Aufnahmen wirken oft übertrieben, schrill, bunt, teilweise grotesk. In seinem Blick auf den Menschen liegt oft etwas Fassungsloses und Schonungsloses. Gepaart mit dem typisch englischen Humor lichtet er die Welt und die Menschen, die in ihr leben, in den schillerndsten Farben ab.

Modische Powerfrauen

Was definiert eine Powerfrau? Diese Frage stellte sich das  Düsseldorfer Mode-Label Rita Lagune und erkannte: Sie lebt ihre Stärken, ist gleichzeitig sensibel und einfühlsam. Sie nutzt ihre emotionale Intelligenz und paart diese mit ihrem  Fachwissen. Diese Eigenschaften wurden in die aktuelle „Power Women Collection” übersetzt – mit kraftvollen, glitzernden Materialien und cleanen, eher maskuline Schnitten … Weiterlesen Modische Powerfrauen

Impressum

Rainbow LifeStyle MagazineJosef-Neuberger-Str. 4740625 DüsseldorfE-Mail: redaktion_for_the_media@msn.com Redaktion Angelika CampbellAnne KatzenbergerAnnette J. FoxElke BurgerHans BurgerIris KrüllMaliheh ShahghadamiPeter HartingSport/Reisen: Horst MarzRedaktion Ostdeutschland: Hermann Grafe Alle Rechte vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt der Verlag keine Haftung. Fotos ohne Extrabenennung sind vom jeweiligen Veranstalter. Verantwortlich für den Inhalt: K. Neddermeyer (V.i.S.d.P.) Dieses Impressum gilt auch für alle Social … Weiterlesen Impressum