Im Frieren liegt die Kraft

Das wissen vor allem die Skandinavier, die sich an zugefrorenen Seen und Flüssen zum berühmten Eisbaden treffen. Das regelmäßige Bad im eisigen Wasser ist erwiesenermaßen gut für die Gesundheit. Die Temperaturen unter Null stärken das Immunsystem, helfen bei Kopfschmerz und machen einfach fit.

Geopark „Erlebniswelt Kaolin“

Europas größtes Vulkangebiet befindet sich östlich von Leipzig zwischen den Hohburger Bergen, dem Collm bei Oschatz und dem Rochlitzer Berg. Gewaltige Ausbrüche eines Supervulkans hinterließen vor etwa 290 Millionen Jahren mächtige Porphyrdecken und Calderen mit einem Durchmesser von bis zu 60 Kilometern. Das vulkanische Gestein bildete sich vor ca. 60 Mio. Jahren zu wertvollen Kaolintonnen um.

Auf musikalischen Spuren von Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach gehört zu den erfolgreichsten Komponisten der europäischen Musikgeschichte. Mit seinen zahlreichen Kantaten, Präludien, Messen und Chorälen beeindruckt er nach wie vor allerhand Menschen. Doch so viel auch über seine musikalische Arbeit bekannt ist, als Privatmann bleibt er der große Unbekannte. Umso schöner ist es, nun auf seinen Spuren wandeln zu können.

Rauer Charme – Die Ostsee im Winter

Von Glücksburg bis Travemünde inklusive Holsteinische Schweiz: Die Ostsee Schleswig-Holstein ist auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert. Dort, wo im Sommer das Leben tobt und sich bunte Strandkörbe kaleidoskopartig zusammenfügen, geben jetzt Weite und Stille den Ton an. Der Wind treibt die Wolken über das Meer und pustet die Strandläufer kräftig durch – alles Tonnenschwere wird mit einem Mal ganz federleicht.

Robin Rhode. Memory Is The Weapon

Eine Frau, die unter vollem Körpereinsatz mit einer Steinschleuder einen riesigen Polyeder zu manövrieren versucht, der Albrecht Dürers MelencoliaI von 1514 entnommen ist; ein Mädchen mit Hijab, das mit seinem Seil eine kompositorische Hommage an Keith Haring erspringt; ein Paar, das unter einem weißen Lebensbaum auf einer verbrannten Mauer kämpft und sich wieder versöhnt: Für die Ausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg wagt sich der südafrikanische Künstler Robin Rhode (*1976) in wahrsten Sinne des Wortes auf neues Terrain, in die geschichtsträchtige Stadt Jericho mitten in der israelisch-palästinensischen Konfliktregion.

25.-27.10.2019 Designers‘ Open

Unter dem Themenschwerpunkt „DO! FUTURE MATTER“ präsentieren über 160 Akteure aus zehn Ländern innovative und nachhaltige Design-Ideen. Auch das vielfältige Rahmenprogramm hat die Zukunft voll im Blick: Spannende Vorträge im Open Panel, internationale Sonderschau zum Thema Upcycling und preisgekrönte Design-Ideen in den Award Shows. Neues Highlight ist die DO / Blue Hour, die mit verlängerten Öffnungszeiten zur nächtlichen Shoppingtour in die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig einlädt.

25.10.-03.11.19 Essen Light Festival

Ob leuchtende Pusteblumen, ein überdimensionaler Mond oder eine Zeitreise durch die Geschichte des Steinkohlebergbaus – das Festival zeigt an 18 Spielorten beeindruckende Installationskunst und 3D-Videomappings und zum Abschluss des Festivals ein großen Höhenfeuerwerk als Startschuss für die traditionellen Essener Lichtwochen mit stimmungsvollen Lichtelementen für eine leuchtende Adventszeit in der Essener Innenstadt. essen.de

24.-27.10.2019 Spiel 2019 Essen

Nationale und internationale Aussteller zeigen das gesamte nationale und inter- nationale Spieleangebot, u.a. Brettspiele aller Art, Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspiele - sowie Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, Science-Fiction- und Computerspiele. Verschiedene Wettbewerbe, Kurse und Turniere runden das Programm ab.

18.-19.10.2019 BeerTasting

Insgesamt haben sich 35 Brauereien zum BeerTasting Event in der Salzburger Panzerhalle angekündigt: Aus Salzburg und Umgebung kommen neben den beiden Platzhirschen Stiegl und Trumer auch Brew Town, Pinzgau Bräu und das Stieglgut Wildshut. Kurioses bringt Brauton mit: speziell mit Musik beschalltes Bier.

18.-20.10.2019 Bremer Klezmerfest

Das Bürgerhaus Weserterrassen holt großartige MusikerInnen auf die Bühne, die dem Publikum einen Eindruck der vielfältigen Strömungen dieser faszinierenden Musik vermitteln Klezmer - eine Musik, die von Herzen kommt und zu Herzen geht und die trotz erfrischenden Schwungs, mitreißendem Rhythmus und eingängigen Melodien, immer auch die tragischen Seiten des Lebens beleuchtet.

16.-20.10.2019 Internationales Bergfilm-Festival

Am Tegernsee dreht sich alles um Berge und Natur - im Mittelpunkt stehen internationale Filme und Dokumentationen, ergänzt durch ein Rahmenprogramm wie Foto- und Filmworkshops, Meet & Greet mit Bergsteigergrößen, der Gipfelbar u.v.m. Protagonist ist an diesen Tagen der Berg in all seinen Facetten - als Erlebnis-, Kultur- und Lebensraum-, in Szene gesetzt in Spielfilmen, Dokumentationen, Features, Kurzfilmen, Reportagen, Porträts und Lehrfilmen.

12.-20.10.2019 Tübinger Jazz- und Klassik-Tage

Jazz, Bigband-Sound und Blues in der Stadt, Posaunen und Tubaklänge in der Stiftskirche, Klassik im Rittersaal und Arien im Schloss: Seit 1999 bringen die Tübinger Jazz- und Klassik-Tage außergewöhnliche Orte in der Stadt und in der Region zum Klingen. Das Festival bietet der regionalen Musikszene eine wichtige Plattform – vom geübten Anfänger bis zum professionellen Musiker. jazzklassiktage.de

04.-06.10.2019 Dünenläufer

Gesunde Meeresluft, Natur und Bewegung: All das bietet der Ostseelauf „Dünenläufer“, der in Graal-Müritz stattfindet. Der charmante Ort an der mecklenburgischen Küste möchte Gastgeber für Läufer aus ganz Deutschland sein und lädt dazu ein, eine anspruchsvolle wie landschaftlich beeindruckende Laufstrecke zu erleben, die kaum einen Verkehrsweg kreuzt.

05.10.2019 Nuit Blanche Paris

Herbst in Paris: Das bedeutet rote Blätter, grauer Himmel, aber auch die Nuits Blanches (dt. "schlaflose Nächte"). Paris verwandelt sich eine Nacht lang in einen Kunstparcours. Lichtinstallationen, Musik, zeitgenössische Kunst. Eine wundervolle Gelegenheit, das reiche historische Erbe von Paris in der mysteriösen, poetischen Atmosphäre einer langen Nacht (wieder-) zu entdecken.

05.-06.10.2019 Tierischer Herbstmarkt

Über 80 Verkaufs- und Informationsstände „rund um’s Tier“ sowie ein hochwertiges Show- und Rahmenprogramm & ein Experten-Forum mit interessanten Vorträgen und Diskussionsrunden. Für die kleinen Tierfans gibt es ein Kinderprogramm mit Kinderschminken- & basteln, Ponyreiten, Hüpfburg sowie viele Tiere zum Anfassen.

03.-06.10.2019 Torgau feiert 475 Jahre Schlosskirche

Zum 475-jährigen Jubiläum der Schlosskirche Torgau veranstaltet die Stadt ein Fest mit Lichtkunst, Konzerten, Kirmes, buntem Markttreiben und Straßenkunst. Auf dem Schlossvorplatz und entlang der Wintergrüne kann man im "Lutherdorf" in das 16. Jahrhundert eintauchen, während in den weiteren Straßen Künstlerviertel, Flohmarkt, Konzerte und Straßenkunst für reges Treiben sorgen.

03.-06.10.2019 Historischer Jahrmarkt

Die Tradition der Jahrmärkte hat sich aus den Waren- und Krammärkten entwickelt, die während des Mittelalters entstanden sind. Zunächst gab es Spielbuden nur als Ergänzung. Auf den Märkten versorgte sich die Bevölkerung mit den Dingen des alltäglichen Lebens, wie Kleidung, Werkzeug oder auch Spielzeug.

02.10.-16.11.2019 Enjoy Jazz

An verschiedenen Spielstätten in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen lädt Enjoy Jazz zu Konzertmomenten sowie Masterclasses, Matineen, Symposien, Partys und weiteren spannenden Projekten ein. In über 70 Konzerten wird deutlich, dass die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik, Elektronik und Hip-Hop heute fließend sind und dass gerade der Jazz sich durch seine Offenheit definiert.

Tansania: Ostafrika als trendige Destination

Die unendlichen Weiten der Serengeti mit den riesigen Tierherden gehören zu den größten Sensationen der Erde. Die Serengeti ist mit rund 30.000 Quadratkilometern - davon entfällt die Hälfte auf den Nationalpark - der Besuchermagnet schlechthin. Im "endlosen Land" - wie die Savanne in der Sprache der Massai heißt - finden sich die größten Säugetierpopulationen Afrikas. Das macht das UNESCO-Weltnaturerbe zu einem der zehn Biodiversitäts-Hotspots der Welt.

Französischer Chic fürs Heim

Géradmer in den Hochvogesen: Einst hatte dort jede Familie ein Leinfeld und stellte ihre eigene Wäsche her. Heute ist der Ort ein Zentrum für die Produktion von erstklassigen Heimtextilien. Seit 1923 produziert dort auch die Firma Linvosges perfekt aufeinander abgestimmte Kollektionen aus ausgewählten Materialien. Hochwertige Stoffe und handwerkliches Geschick sind die Basis für Heimtextilien von höchster Qualität, an denen man dauerhaft Freude hat.

Der Struwwelpeter

„Sieh einmal hier steht er, Pfui! der Struwwelpeter!“ Viele Kinder sind mit diesem Satz, der die Erzählung vom Struwwelpeter einleitet, groß geworden. 1844 erfindet der Arzt Dr. Heinrich Hoffmann nicht nur die Geschichte vom Jungen, der sich weder die Haare kämmen noch seine Nägel schneiden lässt, sondern erdenkt zahlreiche weitere Figuren in diesem Stil. Neben Suppenkaspar und Hanns Guck-in-die-Luft prägt auch der Zappel-Philipp bis heute den deutschen Sprachgebrauch.

Pierre Cardin. Fashion Futurist

Das Museum Kunstpalast widmet dem international bekannten Modeschöpfer Pierre Cardin (*1922) die erste umfangreiche Präsentation in Deutschland. Damit folgt Generaldirektor Felix Krämer der Strategie, das Haus nicht nur als klassisches Kunstmuseum zu positionieren. Er erklärt: „Mit dieser Modeausstellung widmet sich der Kunstpalast im Kontext seiner Sammlung angewandter Kunst abermals einem Projekt, das für einen erweiterten Kunst- und Design-Begriff steht.“

Die Schönheit des Bösen: „Flores del Mal“

Ästhetisch, verführerisch, makaber: Mit diesen drei Schlagworten die Ausstellung „Flores del Mal“ ins Museum für Gartenkunst auf Schloss Benrath. Der Kurator Bernhard Jansen zeigt hier die floralen Portraitinszenierungen des argentinischen Fotografen Fabio Borquez, bei denen Kunst, Natur und Mensch zu einem mystischen Dreiklang verschmelzen. Die Werke aus vier Jahren künstlerischer Zusammenkunft von Floristik und Aktfotografie … Weiterlesen Die Schönheit des Bösen: „Flores del Mal“

Auf den Spuren von 007

Wer die James Bond Film „Spectre“ 2015 gesehen hat, wird sich an einen Schauplätze ganz sicher noch erinnern: Imposant auf über 3000 Metern Höhe im futuristischen Gaislachkogl lag die spektakuläre Filmkulisse. Die Installation „007 ELEMENTS“ thront auf 3.050 m Seehöhe am Gipfel des Gaislachkogls, versteckt sich aber ganz im Stil eines Geheimagenten im Inneren des Berges. Nicht nur eingefleischte 007-Fans begeistert die offizielle Bond-Location mit ihrer dramatischen Architektur und Inszenierung.

Eröffnung Bauhaus Museum Dessau

Am 8. September 2019 eröffnete das Bauhaus Museum Dessau. Bei der Eröffnung ist Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau Peter Kuras sowie Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau Claudia Perren und Literaturwissenschaftler Hans Ulricht Gumbrecht zugegen.

Die mit dem Wind tanzen …

Der Herbst ist da, die Blätter färben sich bunt und der Wind wird stärker. Das ist allerdings kein Grund, zu Hause zu bleiben. Ganz im Gegenteil: Jetzt sollte man erst recht raus in die Natur, beispielsweise um einen Drachen steigen zu lassen oder einfach nur zuzusehen, wenn sie im Wind tanzen.

Implicit Tensions: Mapplethorpe Now

Robert Mapplethorpe (*04.11.1946, †09.03.1989), einer der kritischsten und umstrittensten amerikanischen Künstler des späten zwanzigsten Jahrhunderts, schuf gewagte und formal rigorose Fotografien. Er ist bekannt für Bilder, die bewusst soziale Sitten überschreiten, und für die Zensurdebatten, die ihn zu einem Symbol der Kulturkriege in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren machten.

„L’amour triomphera toujours. Spaziergänger an der Promenade des Anglais“

Das Institut français Bonn zeigt vom 02.09.-02.10.2019 Fotografien von Pia Parolin. Die Deutsch-Italienerin lebt im Hinterland von Nizza, wo am Abend des Terroranschlags auf Nizzas Strandpromenade am 14.07.2016 ihre Kinder vor Ort waren, aber glücklicherweise unversehrt blieben. Mit ihrem Foto-Projekt verarbeitet sie diese Erfahrung und zeigt, dass das Leben und die Liebe über Angst, Hass und Terror siegen – trotz der grausamen Erinnerungen an diesen Abend.

28.-29.09.2019 Zechenfest Zollverein

Unter dem Motto „Tradition mit Zukunft!“ gibt es für Nachbarn aus Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg und natürlich auch für alle Gelsenkirchener und Altenessener am Samstag und Sonntag (Unterhaltung vom Feinsten und Party bis die Schwarte kracht. Ein Höhepunkt ist das Feuerwerk am Samstagabend, das das Welterbe in ein einzigartiges Licht taucht.

27.09.-06.10.2019 Vienna Design Week

An zehn Herbsttagen zeigt die Vienna Design Week Jahr für Jahr, dass Wien eine "City Full of Design" ist. Dabei werden übersehene Ecken der Stadt zum Schauplatz für Gestaltung, kritische ebenso wie spielerische Auseinandersetzung, niederschwellige Vermittlung genauso wie fachlicher Diskurs entdecken neue Perspektiven auf die Gegenstände, die uns umgeben, und Entstehungs- sowie Produktionsprozesse werden oft experimentell und direkt vor Ort offen gelegt.

Trias – Das Triadische Ballett

Oskar Schlemmer präsentierte sein ‚triadisches Ballett‘ 1923 mit großem Erfolg anlässlich der "bauhauswochen" im Deutschen Nationaltheater Weimar. Zum Jubiläum 100 Jahre Bauhaus kehrt dieses Ballett auf Einladung der Bauhaus Universität Weimar nun in der 2015er Neufassung zurück nach Weimar im Rahmen der "Triennale der Moderne / Achava Festival".